Integrationsplanung

Interkulturelle Wochen Göppingen 2019

Die Interkulturellen Wochen in Göppingen leisten seit über 20 Jahren einen Beitrag zu einem Wachstumsschritt in Richtung eines friedlichen Miteinanders über alle Unterschiedlichkeiten hinweg. Sie setzen dabei erfolgreich auf die direkte Begegnung von Menschen. Das hilft Vorurteile abzubauen und Ängsten zu begegnen. (Vgl. Vorwort des Programmflyers 2019)
Die Veranstaltungsreihe startet mit einer Auftaktveranstaltung am 25.09.2019.
Es folgen bis zum 13.10.2019 vielfältige Angebote:
Einbürgerungsfeier, Feste, Lesungen, Weiterbildungsangebote, Ausstellung, Kunst/Malwerktreff, Poetry, Musik/Konzerte, Kabarett/Theater, Film, Podiumsgespräche/Vortrag, Ökumenisches Friedensgebet und interreligiöse Bustour sowie Begegnungen bei Kaffee oder Tee.

Programm

Flyer Interkulturelle Wochen Göppingen 2019 (3,291 MB)

Integrationsplan Landkreis Göppingen

Der Kreistag hat am 27. Mai 2011 einstimmig den Integrationsplan Landkreis Göppingen beschlossen.

Der Plan bezieht sich auf die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund im Landkreis Göppingen.

Menschen mit Migrationshintergrund weisen nach der Definition des Statistischen Bundesamts mindestens eines der nachfolgenden Merkmale auf:

  • Ausländer/in
  • im Ausland geborene und seit dem 1. Januar 1950 zugewanderte Person
  • Eingebürgerte
  • Kinder, bei denen mindestens ein Elternteil in eine der genannten Kategorien fällt.

Im Integrationsplan werden fünf zentrale Handlungsfelder definiert:

  • Deutsche Sprache, schulische Bildung
  • Berufliche Aus- und Weiterbildung, Beschäftigung und Wirtschaft
  • Wohnen, Gesundheit, Alter
  • Familie, Kinder und Jugendliche
  • Zusammenleben

Download Integrationsplan