Wichtige Hinweise

Aktuelle Regelungen:
Es gelten im Landkreis Göppingen die Regeln der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Diese beinhalten auch Ausgangsbeschränkungen.

Ihr Besuch im Landratsamt:
Auf Grund von Corona-Schutzmaßnahmen kann das Landratsamt momentan nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Informationen zum Coronavirus auf unserer Corona-Infoseite.

Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie Pressemitteilungen und sonstige aktuelle Meldungen des Landratsamtes.

Rubriken
Amtliche Bekanntmachung Landratsamt Göppingen

Notbekanntmachung Meldung vom 25. Mai 2021

Das Landratsamt Göppingen - Gesundheitsamt - stellt gemäß § 28b Absatz 1 und Absatz 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG) als zuständige Behörde nach § 1 Absatz 6a der Verordnung des Sozialministeriums über die Zuständigkeiten nach dem IfSG (IfSGZustV) in Verbindung mit § 21 Absatz 9 Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg (CoronaVO) und § 19 Absatz 5 CoronaVO fest:
 
Die Sieben-Tages-Inzidenz von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner wurde am 25. Mai 2021 im Landkreis Göppingen an fünf Werktagen in Folge unterschritten. Maßgeblich für diese Feststellung ist der vom Robert-Koch-Institut unter www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte Inzidenzwert.
 
Damit treten die bundeseinheitlichen Maßnahmen nach § 28b Absatz 1 und Absatz 3 Satz 2 IfSG zum 27. Mai 2021 außer Kraft.

Ab dem 27. Mai 2021 gelten die Regelungen zur Öffnungsstufe 1 nach § 21 Absatz 1 CoronaVO in Verbindung mit § 21 Absatz 4 und Absatz 8 CoronaVO.

Desweiteren gelten die Regelungen des § 19 CoronaVO zum Schulbetrieb bei Sieben-Tage-Inzidenzen zwischen den Schwellenwerten von 50 und 100.
 
Göppingen, den 25. Mai 2021
 
 
Gez.
Edgar Wolff
Landrat
 

Amtliche Bekanntmachung Landratsamt Göppingen

Notbekanntmachung Meldung vom 19. Mai 2021

Das Landratsamt Göppingen - Gesundheitsamt - stellt gemäß § 28b Abs. 1 Satz 3 und 4 in Verbindung mit § 28b Abs. 2 Satz 4 Infektionsschutzgesetz (IfSG) als zuständige Behörde nach § 1 Absatz 6a der Verordnung des Sozialministeriums über die Zuständigkeiten nach dem IfSG (IfSGZustV) fest: Die Sieben-Tages-Inzidenz von 150 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner wurde am 19. Mai 2021 im Landkreis Göppingen an fünf Werktagen in Folge unterschritten. Maßgeblich für diese Feststellung ist der vom Robert-Koch-Institut unter www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte Inzidenzwert. Die Untersagungen nach § 28b Abs. 1 Nr. 4 Halbsatz 2 Buchstabe b IfSG (Untersagung der Öffnung von Ladengeschäften für einzelne Kunden nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum, sog. „Click&Meet“) treten damit im Landkreis Göppingen zum 21. Mai 2021 außer Kraft.  Göppingen, den 19. Mai 2021 Gez.Edgar WolffLandrat 

Amtliche Bekanntmachung Landratsamt Göppingen

Notbekanntmachung Meldung vom 19. Mai 2021

Das Landratsamt Göppingen - Gesundheitsamt - stellt gemäß § 28b Abs. 3 Satz 6 und Satz 8 in Verbindung mit § 28b Abs. 2 Satz 3 und Satz 4 Infektionsschutzgesetz (IfSG) als zuständige Behörde nach § 1 Absatz 6a der Verordnung des Sozialministeriums über die Zuständigkeiten nach dem IfSG (IfSGZustV) fest: Die Sieben-Tages-Inzidenz von 165 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner wurde am 19. Mai 2021 im Landkreis Göppingen an fünf Werktagen in Folge unterschritten. Maßgeblich für diese Feststellung ist der vom Robert-Koch-Institut unter www.rki.de/inzidenzen veröffentlichte Inzidenzwert. Die generelle Untersagung des Präsenzunterrichts an Schulen (§ 28b Abs. 3 Satz 3 IfSG) sowie die grundsätzliche Schließung der Einrichtungen im Sinne des § 33 Nr. 1 und Nr. 2 IfSG (Kindertageseinrichtungen und vergleichbare Einrichtungen) treten damit zum 21. Mai 2021 außer Kraft. Es gelten ab dem 21. Mai 2021 die Regelungen des § 28b Abs. 3 Satz 2 IfSG.   Göppingen, den 19. Mai 2021 Gez.Edgar WolffLandrat