Wichtige Hinweise

Corona - Aktuelle Regelungen:
Es gelten im Landkreis Göppingen die Regeln der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Ihr Besuch im Landratsamt:
Auf Grund von Corona-Schutzmaßnahmen kann das Landratsamt momentan nur mit medizinischen Masken oder FFP2-, KN95- bzw. N95-Masken betreten werden. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Informationen zum Coronavirus auf unserer Corona-Infoseite.

Sozialpsychiatrischer Dienst

Für Menschen mit länger anhaltenden seelischen Erkrankungen, wie z.B. Psychosen, Depressionen oder Angsterkrankungen, ist das Leben nur schwer zu bewältigen. Sie sind oft verzweifelt und fühlen sich allein gelassen, wenn sie ihren Alltag nicht mehr gut meistern können. Oft sehen sie keine Lösung für ihre Probleme und ziehen sie sich zurück. Die Angehörigen sind häufig ebenfalls ratlos. In solchen Situationen bietet der Sozialpsychiatrische Dienst Unterstützung und Hilfe an.

Symbolbild: Schuhe vor Backsteinmauer
Bildquelle: © sokolova23 - Fotolia.com

„Jeder Augenblick, den du gut nutzt, ist ein Schatz, den du gewinnst.“ (Don Bosco)

Unsere Angebote

Was macht der Sozialpsychiatrische Dienst?

Was macht der Sozialpsychiatrische Dienst?

  • Wir informieren über psychische Erkrankungen.
  • Wir beraten und begleiten psychisch erkrankte Erwachsene
  • Wir helfen in Krisen und Konfliktsituationen.
  • Wir bieten Kontakt- und Gesprächsgruppen an.
  • Wir führen Soziotherapie auf ärztliche Verordnung durch.

Auf Wunsch besuchen wir Sie gerne zu Hause.
Unsere Unterstützung ist kostenfrei.

Wer kann sich an uns wenden?

Wer kann sich an uns wenden?

  • psychisch kranke Erwachsene und deren Angehörige
  • Hausärzte, andere Dienste und Institutionen
  • Mitbürger, die Informationen zu diesem Themenkreis benötigen

Gesprächs- und Kontaktgruppen

Gesprächs- und Kontaktgruppen

  • Wir unterstützen und leiten Gesprächs- und Kontaktgruppen.
  • Gemeinsam mit Betroffenen und Ehrenamtlichen organisieren wir wöchentliche Frühstückstreffen und Gruppen für Gespräche und Freizeitgestaltung.
  • Für Angehörige bieten wir in Göppingen ein monatliches Gruppentreffen an.

Hinweise zur Soziotherapie

Hinweise zur Soziotherapie

Was ist Soziotherapie?

Soziotherapie ist eine Ergänzung zu einer nervenärztlichen Behandlung. Sie wird in der Regel als längerfristige Begleitung verordnet und kann maximal drei Jahre mit bis zu 120 Therapiestunden in Anspruch genommen werden.

Soziotherapie kann Menschen mit bestimmten psychischen Erkrankungen helfen,

  • ärztliche Leistungen in Anspruch zu nehmen,
  • Klinikaufenthalte zu vermeiden oder zu verkürzen,
  • die Erkrankung besser zu verstehen,
  • mit Symptomen und Krisen umzugehen,
  • die Belastungsfähigkeit zu steigern,
  • der sozialen Isolation entgegenzuwirken.

Wir führen ärztliche Soziotherapie durch.
Unsere Qualifikation: Wir sind Diplom-Sozialpädagoginnen bzw. Diplom-Sozialpädagogen sowie Diplom-Sozialarbeiterinnen bzw. Diplom-Sozialarbeiter mit sozialpsychiatrischer Zusatzausbildung.

Wo erhalte ich weitere Informationen?

  • von Ihrem behandelnden Arzt, Psychiater oder Psychotherapeuten
  • von Ihrer Krankenkasse
  • vom Sozialpsychiatrischen Dienst

Das Gemeindepsychiatrische Zentrum in Geislingen (GPZ)

Das Gemeindepsychiatrische Zentrum (GPZ) in Geislingen

Das Gemeindepsychiatrische Zentrum ist ein Treffpunkt für Beratung und Hilfe, für Kontakt und Aktivitäten. Es ist ein Zusammenschluss mit dem Viadukt e.V.

Kontakt:

  • Tagestreff „Lichtblick“
    Telefon 07331 441289
  • Beratungsbüro „Hilfen für psychisch kranke Menschen“Telefon 07331 986839