Kindertagesbetreuung

Kindertageseinrichtungen sind ein notwendiges und wichtiges Standbein in der Jugendhilfe, um Kinder zu betreuen, zu bilden und in ihrer Gesamtentwicklung zu fördern.

Im Landkreis Göppingen gibt es ein breites Angebot an Kindertageseinrichtungen, ergänzt durch individuelle und flexible Angebote in der Tagespflege, vermittelt durch den Verein Tagesmütter-Göppingen e. V.

Unsere Aufgaben

Das Kreisjugendamt hat eine Mitwirkungspflicht bei der Bedarfsplanung der Gemeinden und unterstützt die Qualitätsentwicklung im Kindertagesbetreuungsbereich, auch für unter dreijährige Kinder und Schulkinder.

Zuständigkeiten im Bereich der Kindertagesbetreuung:

  • Wir unterstützen im Rahmen unserer Möglichkeiten Träger und Erzieherinnen vor Ort, z. B. bei der Klärung von rechtlichen und pädagogischen Fragen.
  • Wir unterstützen die Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten, z. B. im Fortbildungsbereich.
  • Wir haben Gesamtverantwortung bei der Umsetzung des Tagesbetreuungsausbaugesetzes.
  • Wir erteilen die Erlaubnis zur Tagespflege.

Schwerpunktthemen

Modellprojekt "Eine Kita für alle" - Auf dem Weg zur Inklusion in Kitas

KIBEO – KinderBetreuungOnline

"Unser Ziel ist, dass Eltern, Kinderbetreuungseinrichtungen, Wirtschaft und Jobcenter auf einen Klick im Internet sehen, wer welches Angebot in der Region vorhält." (Ursula von der Leyen)

KIBEO ist eine Web-Anwedung zur Erfassung und Präsentation von Kinderbetreuungsangeboten. Sie können sich ohne großen Aufwand umfassend informieren und auch einen Gesamtüberblick über die vielfältigen Einrichtungsangebote gewinnen. Die Kindertageseinrichtungen haben die Möglichkeit, ihre Konzeptionen, Mitarbeiter/innen, Räumlichkeiten u.v.m. vorzustellen. Weiterhin können freie Plätze immer aktuell eingestellt werden, da die Einrichtungen ihre Seite selbst pflegen. Veränderungen oder Ergänzungen sind daher jederzeit möglich. Weiterhin ist für KIBEO eine Ausbreitung auf den Bereich Tagespflege geplant. Tagespflegepersonen könnten somit ihre Angebote einstellen, so dass Eltern zwischen Kindergarten und Tagespflege entscheiden können. Informationen zur Tagespflege erhalten Sie auch bei "Tagesmütter Göppingen e. V."

Weiter zu: KIBEO


Tagesmütter gesucht!

Rechtliche Regelungen

Tagespflegepersonen, die im eigenen Haushalt oder in anderen geeigneten Räumen, mehr als 15 Stunden wöchentlich, gegen Entgelt und länger als drei Monate Kinder betreuen oder zukünftig betreuen wollen, benötigen eine Pflegeerlaubnis vom Kreisjugendamt. Die Betreuung eines Kindes ohne Pflegeerlaubnis stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und es kann ein Bußgeld erhoben werden.

Tagesmütterverein Göppingen e. V.

Der Tagesmütterverein Göppingen überprüft die Eignung der Tagespflegeperson. Personen, die sich durch ihre Persönlichkeit, Sachkompetenz und Kooperationsbereitschaft mit den Eltern und dem Tagesmütterverein auszeichnen, über kindgerechte Räume verfügen und vertiefende Kenntnisse hinsichtlich der Anforderungen der Kindertagespflege durch Fortbildungen oder in anderer Weise nachweisen können, sind geeignet, diese Tätigkeit auszuüben.

Der Tagesmütterverein ist auf der Suche nach Familien, die bereit sind, Kinder in Tagespflege aufzunehmen. Die pädagogischen Mitarbeiterinnen des Vereins beraten in allen Fragen rund um die Tagespflege und bieten Qualifizierungskurse an.

​Kontakt


Weiterführende Informationen