Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahme:

+++ Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Ab 01.07.2020 ist das Betreten des Landratsamts auch ohne Terminvereinbarung unter Beachtung der ausgeschilderten Corona-Schutzmaßnahmen möglich. Die Online-Terminvereinbarung für die Kfz-Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle wird empfohlen.
Das Betreten des Gesundheitsamts ist aktuell nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Jugendbeteiligung


Kinder und Jugendliche sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Ihre Begleitung und Unterstützung von der Kindheit bis zum Erwachsenwerden ist daher eine der wichtigsten Aufgaben, die uns alle angeht.


Auch die Gemeinden und Kommunen, also das regionale Umfeld in denen die Kinder und Jugendlichen heranwachsen, stehen in der Pflicht, die bestmöglichen Voraussetzungen für eine positive, lebensbejahende Entwicklung unseres Nachwuchses zu schaffen.
Das Konzept JAMP – Jugendarbeit mit Profil – bietet für diese Aufgaben zeitgemäße, kreative und flexible Methoden an, welche unter Anleitung und Aufsicht von pädagogisch geschultem Fachpersonal besonders auf die Bedürfnisse der Zielgruppen abgestimmt sind und durch die Einbeziehung, Gestaltungsmöglichkeit und Verantwortung der Jugendlichen auch Spaß und Freude an der Beteiligungsarbeit aufkommen lässt. Dadurch wird eine gelungene Einbindung und Beteiligung von Jugendlichen in jugendrelevante Themenbereiche und Projekte der Kommunen gefördert.

Jugendforum


Jugendbeteiligung ist auch für den Erhalt und die Stabilität unserer Demokratie notwendig. In Jugendbeteiligungsprozessen lernen Kinder und Jugendliche bereits früh Formen der demokratischen Beteiligung kennen und können so Verantwortungsbewusstsein und politisches Engagement erlernen. Somit kann die Distanz zwischen Politik und jungen Menschen verkürzt werden.

Jugendbeteiligung durch JAMP

Jugendbeteiligung durch JAMP

Das Kreisjugendamt fördert in Kooperation mit dem Kreisjugendring die Jugendbeteiligung  in den Kommunen im Kreis Göppingen.

Ziel dabei ist es die Kommunen und die Kinder und Jugendlichen so zusammen zu bekommen, dass eine direkte Demokratie erlebt werden kann. Kinder und Jugendliche erleben, dass ihre Stimme gehört wird und ihre Interessen für die Kommunen handlungsleitend sein können.



Weiterführende Informationen und Links

Jugendbeteiligung in Vereinen und Verbänden

Jugendbeteiligung in Jugendverbänden und Jugendgruppen


Das Thema "Jugendbeteiligung" nimmt einen immer größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft ein. Doch wie kann ich diese in meinem Verein umsetzen? Der KJR hilft dabei Ideen zu sammeln und passende Strukturen zu erarbeiten, um dieses Thema in dem Verein zu platzieren:

Kreisjugendring Göppingen e. V.
Schlachthausstraße 22
73312 Geislingen an der Steige
Telefon: 07331 301758
www.kjr.org