Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahmen:

+++ Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Das Betreten des Landratsamts ist auch ohne Terminvereinbarung unter Beachtung der ausgeschilderten Corona-Schutzmaßnahmen möglich. Die Online-Terminvereinbarung für die Kfz-Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle wird empfohlen. Das Gesundheitsamt darf derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden.
Bei SARS-CoV-2 Symptomen wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, Halsschmerzen, Atemwegsinfekten oder bei anderen Erkältungssymptomen, verzichten Sie bitte auf einen Besuch im Landratsamt. Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen auch gerne per E-Mail oder telefonisch weiter, wenn Sie Anliegen haben, die unsere Serviceleistungen betreffen.
 

Kfz-Wunschkennzeichen

So reservieren Sie Ihr Kfz-Wunschkennzeichen

Kennzeichenwünsche werden von der Zulassungsbehörde im Landratsamt gerne erfüllt, sofern die gewünschten Kombinationen zur Verfügung stehen. Für ein Wunschkennzeichen fällt eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 10,20 € sowie eine Reservierungsgebühr in Höhe 2,60 € an. Die Gebühr ist mit der Zulassung Ihres Fahrzeugs zu entrichten.

Ein Wunschkennzeichen können Sie ...

  • direkt bei der Zulassung erfragen.
  • telefonisch oder persönlich reservieren.
  • direkt online auswählen und reservieren:
    zur Online-Reservierung

Hinweis: Nach einer Rechtsänderung der Fahrzeugzulassungsverordnung werden seit 01. Januar 2015 im Landkreis Göppingen keine Feststoffplaketten mehr eingesetzt. Da ab diesem Datum ausschließlich Klebeplaketten Verwendung finden, dürfen Kennzeichenschilder ab 2015 nicht mehr mit den seither erforderlichen Halterringen versehen werden.