Gesundheit

Als leistungsfähiger Gesundheitsstandort bietet der Landkreis Göppingen vielfältige Möglichkeiten in der medizinischen Versorgung, der Gesundheitsförderung, der Prävention und der Rehabilitation.
Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Auswahl konkreter Beratungs- und Hilfsangebote des Landratsamtes Göppingen und durch das Landratsamt geförderte Projekte vor.

Weitere Informationen über den Gesundheitsstandort Landkreis Göppingen finden sie auf der Seite Überraschend. GESUND.

Gesundheitsangebote für alle

Kind

Wir alle für unsere Kinder

Um die drei Bausteine Erziehung, Bildung und Förderung geht es in diesem Projekt, welches unter der Federführung des Gesundheits- und Kreisjugendamts Göppingen realisiert wurde. Die Aktionsreihe plant in jedem Jahr eine Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen für für Kinder und Jugendliche, Eltern und Erziehende sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Göppingen.
Wir alle für unsere Kinder

Gesunde Ernährung

Das Landwirtschaftsamt bietet eine Vielzahl von Informationsveranstaltungen, Vorträgen, Kochkursen etc. zum Thema "gesunde Ernährung" an. Ziel ist es, Verbraucherinnen und Verbraucher über Anbau, Qualität und Verarbeitung von Lebensmitteln aufzuklären. Mit diesem Wissen sollen sie in die Lage versetzt werden, beim Essen und Trinken eigenverantwortlich zu handeln und dadurch ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu steigern.
Ein besonderer Schwerpunkt ist die gesunde Ernährung von Kleinkindern und Kindern. Die Initiative "BeKi - Bewusste Kinderernährung" unterstützt durch ausgebildete Fachfrauen für Kinderernährung Eltern, Erzieherinnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen sowie Lehrerinnen und Lehrer in ihren Bemühungen um ein gesundheitsbewusstes Ernährungsverhalten.
Landwirtschaftsamt - Ernährung und Hauswirtschaft

Präventionsbausteine

Von AIDS-Prävention bis Teenie-Sprechstunde - Die Präventionsbausteine beinhalten eine Vielzahl von Veranstaltungen und Workshops. Die Themen sollen vor allem Kinder und Jugendliche mit ihren Fragen in ihrer jeweiligen Lebensphase ansprechen. Das Gesundheitsamt Göppingen entwickelte die Angebote zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Gesundheit im Landkreis Göppingen (AGG). Zielgruppe sind Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kinder- und Jugendeinrichtungen. Die "Bausteine" können von den Einrichtungen bei dem jeweiligen Anbieter angefordert werden.
Präventionsbausteine

Impfberatung

Bürgerinnen und Bürger können sich persönlich oder telefonisch zu empfohlenen Impfungen und Reiseimpfungen beim Gesundheitsamt beraten lassen.
Im Rahmen der Einschulungsuntersuchung erhalten Sorgeberechtigte darüber hinaus eine Beratung zu erforderlichen Impfungen.
Impfberatung

AIDS-Prävention und Sexualpädagogik

Die HIV-Infektion/AIDS ist nach aktuellem medizinischem Wissensstand auch heute noch nicht heilbar. Die Übertragung erfolgt hauptsächlich durch ungeschützten Sex, aber auch durch Blutkontakte.
Das Beratungs- und Informationsangebot des Gesundheitsamts richtet sich besonders an Mädchen und Jungen aller Schularten sowie an Gruppen in Jugendhilfeeinrichtungen und Vereinen. Die Beratungsstelle für HIV/AIDS und andere sexuell übertragbare Krankheiten bietet darüber hinaus einen anonymen und kostenlosen HIV-Test an.
Beratungsstelle für HIV/AIDS und andere sexuell übertragbare Krankheiten

Einschulungsuntersuchung​

Die Einschulungsuntersuchung wird im zweiten Kindergartenjahr durchgeführt. Das Gesundheitsamt Göppingen berät Eltern, wie sie ihrem Kind einen guten Start in die Schule ermöglichen können.
Einschulungsuntersuchung

Zahngesundheit

Mit dem Ziel einer nachhaltigen Verbesserung der Zahngesundheit der Kinder und Jugendlichen des Landkreises Göppingen bietet die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege des Landkreises Göppingen ein vielfältiges Programm zur intensiven Kariesprophylaxe in Kindergärten und Schulen an.
Zahngesundheit