Leiter des Amts für Veterinärwesen und Verbraucherschutz geht in den Ruhestand

Pressemitteilung -  Der langjährige Leiter des Amts für Veterinärwesen und Verbraucherschutz, der Leitende Veterinärdirektor Dr. Michael Pettrich, wurde Mitte März im Rahmen einer internen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.

Landrat Edgar Wolff und Dr. Michael Pettrich
Landrat Edgar Wolff (links) überreicht die Urkunde und den Geschenkkorb an den ausscheidenden Amtsleiter Dr. Michael Pettrich (rechts).

Nach über 39 Jahren im öffentlichen Dienst und davon über 22 Jahren beim Landkreis Göppingen geht er Ende März in den Ruhestand.
 
Seit 01.09.1985 ist der promovierte Tiermediziner Dr. Michael Pettrich in der Veterinärverwaltung tätig. Begonnen hat er als Amtstierarzt im Staatlichen Veterinäramt in Schwäbisch Hall. Nach Versetzung an das Ministerium Ländlicher Raum wurde er dort im November 1992 zum Leiter des Tierschutzreferats ernannt und war damit quasi “oberster Tierschützer” in Baden-Württemberg und Vertreter des Landes in Tierschutzangelegenheiten beim Bund und in der Europäischen Union. Aus familiären Gründen kam er zum 01.08.1996 in den Landkreis Göppingen und übernahm dort die Leitung des damaligen Veterinäramts, dem heutigen Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz.
 
Landrat Edgar Wolff ging in seiner Rede auf den Werdegang und die einzelnen Stationen des scheidenden Amtsleiters ein. Er hob dabei den Einsatz in zahlreichen berufsständischen Gremien und Verbänden hervor. Wolff bezeichnete Pettrich als Vollblutveterinär im Beruflichen und Privaten, der sich stets mit viel Leidenschaft und hohem Engagement eingesetzt habe.
 
Als Vertreter des Landes sprach Landestierarzt Dr. Martin Hartmann. Er bescheinigte Pettrich Offenheit, Empathie, Verlass, Konsequenz und pragmatische Lösungen.
 
Für das Dezernat sprach der stellvertretende Dezernent, Kreisoberamtsrat Manfred Gottwald. Er bezeichnete Pettrich als “humorvollen Kollegen und Veterinär mit Leib und Seele, dem der echte Tierschutz sehr wichtig ist”.
 
In Gedichtform verabschiedete die stellvertretende Personalratsvorsitzende Susanne Vogt den künftigen Ruheständler. Sie hob dabei die gute Zusammenarbeit hervor und lobte Dr. Pettrich als Amtsleiter, auf dessen Unterstützung sich seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets hätten verlassen können.
 
Der stellvertretende Leiter des Amts für Veterinärwesen und Verbraucherschutz, Oberveterinärrat Dr. Alexander Schulz-Wulkow, erinnerte gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen an besondere Anekdoten aus der Amtszeit Pettrichs. Im Anschluss trugen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Pettrich umgeschriebene Lieder vor und wünschten ihm einen schönen, langen und gesunden neuen Lebensabschnitt.
 
Gerührt und beeindruckt zugleich dankte der scheidende Amtsleiter zum Abschluss allen für die gute Zusammenarbeit und lobte die angenehme Arbeitsatmosphäre.
 
Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Werner Dannemann und Daniela Epple.

Ansprechpartner:
Hauptamt
Markus Malcher
Telefon: 07161 202-1030
Fax: 07161 202-1099
E-Mail

Weitere Informationen