Wichtige Mitteilung

Am Faschingsdienstag, 25.02.2020, sind das Landratsamt und der Abfallwirtschaftsbetrieb (ausgenommen die Wertstoffsammelstellen) nachmittags geschlossen.
Die Sprechstunden am Vormittag finden wie üblich von 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr statt.

Unterwegs im Revier des Löwen

Neue Akzente auf der Urlaubsmesse CMT mit den touristischen Angeboten im Landkreis Göppingen

Pressemitteilung - Die Urlaubsmesse CMT gilt als die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit.  

Teilnehmer Pressegespräch CMT
Teilnehmer Pressegespräch CMT V. l. n. r.: Frank Dehmer (Vorsitzender Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e.V. und Oberbürgermeister Geislingen/Steige), Edgar Wolff (Landrat Kreis Göppingen),
Holger Bäuerle (Tourismusmanager Landkreis Göppingen), Isabell Noether (Geschäftsführerin Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e.V.) und Roland Schweikert (Bürgermeister Gruibingen). Foto:Landratsamt Göppingen

Ab Samstag, den 11. Januar, öffnet sie auf der Messe Stuttgart wieder ihre Pforten und rechnet bis zum 19. Januar mit über 200.000 Besuchern. Gemeinsam mit dem kreisweiten Tourismusverband Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e.V. wird sich der Landkreis Göppingen wie gewohnt in der Halle 6 unter dem Dach der Schwäbischen Alb präsentieren.
Die Stadt Göppingen ist unter dem Dach des Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus e.V. ebenfalls in Halle 6 zu finden.
Im Rahmen der speziellen Fahrrad- & WanderReisen-Ausstellung kann der Stauferkreis am ersten Messewochenende zusätzlich mit einem umfangreichen Informationsstand zu den Löwenpfaden in der Halle 9 aufwarten.
 
Konsequente Stärkung des Tourismus auf Kreisgebiet
Als eines von zwölf Schlüsselthemen einer zukunftsorientierten Kreisentwicklung hat die Tourismusförderung im Landkreis Göppingen in den letzten Jahren wichtige Impulse gesetzt. Mit den umfangreichen Investitionen des Landkreises in die touristische Infrastruktur in den Bereichen Rad und Wandern sowie einer konsequenten Stärkung des kreisweiten Tourismusverbandes Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e.V. wurde die Basis für eine weitere positive touristische Entwicklung gelegt. “Der Stauferkreis ist mittlerweile auf Augenhöhe der touristischen Partner von Alb und Stuttgart angekommen und wird dort als starker, verlässlicher Partner gesehen”, freut sich Landrat Edgar Wolff. “Die erneute Auszeichnung als fahrradfreundlicher Landkreis oder der Erfolg der Qualitätswanderwege Löwenpfade zeigen dies in eindrucksvoller Weise. Es war wichtig, die Tourismuskonzeption aus 2013 so stringent umzusetzen”, ergänzt der Landrat weiter.
 
Thematische Aufteilung der touristischen Angebote
Am traditionellen Standort in Halle 6 wird sich der Messestand des Landkreises in gewohntem Design präsentieren. “Um die Zugehörigkeit zu unserer Dachmarke, der Schwäbischen Alb, zu zeigen, werden wir uns auch 2020 wieder dem Standdesign des übergeordneten Tourismusverbandes anschließen”, erklärt der Tourismusmanager des Landkreises Holger Bäuerle. Auch die 2019 eingeführte thematische Aufteilung zu den vier übergeordneten Themen Wandern, Radfahren, Kultur sowie Wellness und Genuss wird beibehalten und soll dem Besucher mehr Übersichtlichkeit am Messestand geben. “Jeden Tag finden zudem verschiedene Aktionen und Verlosungen am Stand statt, die die Vielfalt des Landkreises noch einmal unterstreichen”, führt Bäuerle weiter aus.
 
Neue Mountainbikestrecken “Löwentrails” als Highlight
Schwerpunktmäßig wird es bei der CMT in diesem Jahr um die drei neuen Mountainbikestrecken, die unter der Dachmarke der “Löwentrails” vermarktet werden, gehen. Die ersten drei der insgesamt sieben geplanten Touren in Wiesensteig, Gruibingen und Geislingen/Steige mit einer Länge zwischen 16 und 30 Kilometern bieten vor allem für Einsteiger und E-Mountainbiker optimale Voraussetzungen und zeigen die Vielfalt des Albtraufs gekonnt auf. Die Trailanteile sind moderat, so dass technisches Können nicht als Voraussetzung für das Befahren der Runden notwendig ist. Im Fokus steht neben knackigen Anstiegen und der reizvollen Landschaft vor allem der Spaß am Bikesport. “Eröffnet werden die Strecken im Mai 2020, sie sind nach den Löwenpfaden ein weiteres Element der Freizeitwegekonzeption des Landkreises Göppingen”, freut sich der Ideengeber des Projekts, der Tourismusmanager des Landkreises, Holger Bäuerle.
 
Einen optimalen Überblick zu den drei Löwentrails bietet die druckfrisch zur CMT eingetroffene neue Broschüre der Mountainbikestrecken. Die Informationsbroschüre gibt es auch kostenfrei über die Rathäuser der Städte und Gemeinden des Landkreises sowie in den Tourismusinformationen oder in elektronischer Form auf www.landkreis-goeppingen.de/tourismus als PDF zum Download.
 
Löwenpfade, Albtraufgänger und Märklineum als weitere Messeschwerpunkte
Neben den Löwentrails werden als Messeschwerpunkte die bereits fest etablierten und zertifizierten Löwenpfade, der europäische Fernwanderweg Albtraufgänger, die neuerliche Auszeichnung als fahrradfreundlicher Landkreis sowie das im Mai 2020 öffnende Märklineum präsentiert. Das Märklineum wird eine neue touristische Attraktion im Großraum Stuttgart und auf der Schwäbischen Alb. Nicht nur Modelleisenbahnfans können hier die traditionsreiche Geschichte der Firma Märklin erleben.
 
Aktionstag der Europäischen Fernwanderwege
Am 12. Januar 2020 wird es auf dem Messe-Marktplatz der Schwäbischen Alb in Halle 6 zudem einen großen gemeinsamen Aktionstag der europäischen Fernwanderwege geben. Die beiden zertifizierten Fernwanderwege Albtraufgänger und Donauberglandweg laden mit einem bunten Programm ins Herz Europas, die Schwäbische Alb, ein. „Die beiden Wanderwege gehören nicht nur zu den besten Wanderwegen in Deutschland, sondern auch in ganz Europa“, berichtet Isabell Noether, die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf. Am Aktionstag wird es neben einem Karikatur-Schnellzeichner, verschiedenen regionalen Produkten zum Probieren und einem Wettbewerb im „Maßkrug stemmen“ auch jede Menge Tipps und Hinweise rund ums Thema Wandern geben.
 
Neue touristische Printprodukte
Druckfrisch zur CMT 2020 erscheinen gleich mehrere neue Broschüren: Für alle Liebhaber*innen des Wintersports wird es einen Übersichtsflyer aller Loipen und Pisten auf Kreisgebiet geben. Wohnmobilfans finden im neuen “Campingflyer” eine Auflistung aller Campingplätze sowie der vielseitigen Wohnmobilstellplätze im Landkreis Göppingen. In der neuen Wanderkarte der Region Stuttgart erhält man zudem einen sehr guten Überblick über die vielfältigen Wanderangebote zwischen Göppingen und Böblingen oder Ludwigsburg und Bad Urach.
 
Auch der Freizeitführer des Landkreises Göppingen wurde zur CMT komplett überarbeitet und neu aufgelegt. In dieser qualitativ hochwertigen Broschüre sind die Highlights unseres Landkreises aus allen 38 Kommunen übersichtlich und nach Themen sortiert dargestellt. Die umfangreichen Inhalte bieten den Besuchern, aber auch den Einwohnern des Kreises, einen sehr guten Überblick über die vielfältigen Angebote. Die Informationsbroschüren der Löwenpfade und des Albtraufgängers, die Radbroschüre des Landkreises sowie die Panoramakarte der Bädergemeinschaft werden kostenlos am Messestand erhältlich sein. Darin findet man alle touristischen Highlights des Kreises liebevoll Illustriert.
 
Tourenplaner des Landkreises Göppingen
Der Tourenplaner des Landkreises Göppingen ist ganz einfach unter www.tourenplaner.lk-gp.de zu finden. Hier kann ganz individuell ein Freizeitprogramm zusammen gestellt werden. Die Plattform bietet neben rund 140 Rundwanderungen auf Kreisgebiet auch alle touristischen Radrouten sowie die verschiedensten Sehenswürdigkeiten und einen Überblick zum Gastronomie- und Hotellerieangebot. Der Tourenplaner kann auch über Tablet oder Smartphone abgerufen werden.
 
RadWanderBus Reußenstein erneut als attraktives Angebot
Ab dem 1. Mai 2020 besteht für Radfahrer und Wanderer wieder die Möglichkeit, mit den beiden Linien 170 und RW 1/2 des RadWanderBus von Kirchheim/Teck oder Göppingen zum Parkplatz Reußenstein zu gelangen. Die beiden Buslinien fahren bis Oktober jeweils mit Fahrradanhänger jeden Sonn- und Feiertag im Zweistundentakt, die Linie RW1/2 am Vormittag sogar im Stundentakt. Alle Informationen finden sich in der Neuauflage der VVS-RadWanderBus Broschüre.
 
Kombination mit VVS-Ticket möglich
Die Eintrittskarte der CMT berechtigt den Besucher vor Messebeginn zur Hinfahrt zur Messe Stuttgart mit den Verkehrsmitteln des VVS sowie zu einer Rückfahrt bis Betriebsschluss. Dies umfasst auch alle Busse und Bahnen im Landkreis Göppingen.

Ansprechpartner

Büro für Kreisentwicklung und Kommunikation - Tourismusförderung
Holger Bäuerle
Tel:  07161 202-1010
Fax: 07161 202-1091
E-Mail: h.baeuerle@lkgp.de

Weitere Informationen