Sternstunden-Aktion Abschluss

Sternstunden-Geschenkaktion lässt Kinderherzen höherschlagen

Pressemitteilung, 13.12.2022 - Die „Sternstunden” finden mittlerweile zum 14. Mal statt. Sie sind eine Geschenkaktion, bei der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamts Wünsche von Kindern und Jugendlichen erfüllen.

Geschenkübergabe Sternstunden

Wie auch in den vergangenen Jahren gehen die liebevoll verpackten Präsente an Kinder und Jugendliche aus dem Wirkungskreis der Freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Göppingen und des Kreisjugendamts.
 
191 Wünsche sind in diesem Jahr wieder zusammengekommen. Davon wurden 50 Wünsche von der Firma Schuler übernommen. „Innerhalb von nur zwei Tagen waren die Karten abgehängt und die Wünsche der Kinder auf dem Weg, in Erfüllung zu gehen“, freut sich CFO und Arbeitsdirektor Thomas Kamphausen. „Wir freuen uns sehr, ein Teil dieser tollen Aktion gewesen zu sein.“, ergänzt Betriebsratsvorsitzender Rolf Brodbek.
Somit konnten wir die Aktion ohne Weiteres wieder in einem solch großen Rahmen durchführen. Vielen Dank dafür. Dabei reichte die Wunschliste unter anderem von Gesellschaftsspielen über Kuschelhandschuhe bis hin zu Lego-Spielen, Büchern und Puzzles. Die Bedeutung der Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe, die die Mitarbeiterschaft mit ihrem Engagement beim Erfüllen der Wünsche der Kinder und Jugendlichen zeigt, hob Landrat Edgar Wolff bei der symbolischen Geschenkübergabe hervor: „Diese Hilfsbereitschaft ist wichtig für jedes einzelne Kind, das sich am Heiligen Abend über ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum ganz besonders freut. Sie ist wichtig für die Eltern der Kinder und Jugendlichen, die die Wünsche ihrer Schützlinge selbst nicht erfüllen können.“
 
Für die beschenkten Kinder und Jugendlichen wird der Überraschungseffekt an den Festtagen groß sein. Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter der Freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe und des Kreisjugendamts haben bereits ab dem Sommer aufmerksam darauf geachtet, was von den Jüngsten im Landkreis herbeigesehnt wird. Die Wünsche wurden anonymisiert auf den Wunschkärtchen abgedruckt, sodass die Namen der Kinder und Jugendlichen für die Schenkenden unbekannt bleiben.
 
Für die Vorfreude auf Weihnachten sorgten am Dienstag auch die Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi-Schule. Mit Liedern wie “Es schneit” und “In der Weihnachtsbäckerei” regte der Chor der Schule unter Leitung von Gerald Buß die Anwesenden zum Mitsingen und Klatschen an und sorgte für adventliche Stimmung.
Die Weihnachtsaktion „Sternstunden” gibt es bereits seit 2009. Über alle Jahre hinweg hat die Geschenkaktion bedürftige Kinder und Jugendliche als Zielgruppe.

Ansprechpartnerin

Hauptamt
Isabella Wagner
Telefon: 07161 202-1131
Fax: 07161 202-1099
E-Mail: i.wagner@lkgp.de