Wichtige Hinweise

Corona - Aktuelle Regelungen:
Es gelten im Landkreis Göppingen die Regeln der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Ihr Besuch im Landratsamt:
Auf Grund von Corona-Schutzmaßnahmen kann das Landratsamt momentan nur mit medizinischen Masken oder FFP2-, KN95- bzw. N95-Masken betreten werden. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Informationen zum Coronavirus auf unserer Corona-Infoseite.

Radspaß-Kurse im Landkreis Göppingen

Spaß und Sicherheit auf dem E-Bike

Pressemitteilung, 27.09.2021 - Sicheres Fahren mit dem E-Bike bzw. Pedelec braucht Übung. Dafür sorgt das Projekt „radspaß – sicher e-biken“ mit entsprechenden Fahrsicherheitskursen unter anderem im Landkreis Göppingen. Die nächsten kostenfreien Kurse für interessierte E-Bike-Fahrende finden am 30.09., 09.10. und 17.10. an mehreren Standorten im Landkreis Göppingen statt.

Radfahrer beim Training
Fotograf: Andreas Posim

Die Zahl der E-Bikes auf den Straßen steigt. Das Fahren mit E-Bike oder Pedelec ist jedoch anders als herkömmliches Fahrradfahren, alleine schon durch das höhere Gewicht, die starke Beschleunigung und die zügige Grundgeschwindigkeit. Neulinge sollten sich deshalb ein wenig Zeit nehmen, das Fahrrad besser kennenzulernen und sich auf das neue Fahrgefühl einzustellen – um sicher und mit Spaß im Sattel zu sitzen!

„Die bisherigen Kurse in Bad Boll, Albershausen und Eislingen wurden sehr gut von den Teilnehmenden angenommen.“, berichtet Salome Maier von der Radverkehrskoordination im Landratsamt. Der nächste Kurs ist am 30.09.2021 in Bad Boll beim neuen Gebäude der WALA Heilmittel GmbH geplant. Am 09.10.2021 gibt es ein besonderes Übungsangebot nur für Frauen, das an der TÜV Prüfstelle in Göppingen stattfindet. Direkt in der Nachbarschaft gibt es am 17.10.2021 erneut ein Kursangebot bei der Staufers Markthalle. Das Landratsamt dankt herzlich den Unternehmen, die die Trainingsplätze unkompliziert zur Verfügung stellen.

Unter www.radspass.org oder telefonisch unter 0711 95469799 kann der Kurs gebucht werden. Hier finden Sie auch die genauen Uhrzeiten und die Adressen der Übungsplätze. Eine Anmeldung ist zwingend notwendig. Zur Teilnahme am Kurs muss ein eigenes Pedelec oder E-Bike mitgebracht werden.

Das Projekt „radspaß – sicher e-biken“ bietet entsprechende Fahrsicherheitskurse. Es wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. (ADFC) und dem Württembergischen Radsportverband e.V. (WRSV) initiiert und vom Verkehrsministerium gefördert. In den kostenlosen Kursen wird den Teilnehmenden von geschulten Trainerinnen und Trainern Sicherheit in kritischen Situationen, Souveränität im Straßenverkehr und Fahrspaß vermittelt. Auf einem Übungs-Parcours werden spezielle Fahrsituationen erprobt, um in sicherer Umgebung ein Gefühl für das Fahrrad zu entwickeln.

Ansprechpartnerin

Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
Salome Maier
Telefon: 07161 202-5515
Telefax: 07161 202-5190
E-Mail: mobilitaet@lkgp.de

Weitere Informationen