Familienpat*innen – Ein Ehrenamt mit großer Wirkung!

Zertifizierung der neuen Familienpat*innen

Pressemitteilung, 24.08.2022 - Zertifizierung der neuen Familienpat*innen am 8. Juli 2022

Zertifizierung der neuen Familienpat*innen

Am 8. Juli 2022 erhielten 9 Familienpat*innen ihre Zertifikate zur abgeschlossenen Ausbildung zum Familienpaten oder zur Familienpatin. Mit ihrem Wissen unterstützen die Ehrenamtlichen künftig Familien in verschiedenen Gemeinden des Landkreises bei der Bewältigung ihres Alltags. Sie entlasten und unterstützen Familien mit Kindern, Alleinerziehende, neu zugezogenen Familien, kinderreiche Familien, Familien mit Migrationshintergrund oder Familien in besonderen Lebenslagen, indem sie mit den Kindern die Freizeit gestalten, die Familien bei Alltagsentscheidungen begleiten oder auch bei der Kontaktaufnahme mit Vereinen oder sozialen Einrichtungen helfen. Aber nicht nur Familien profitieren vom Einsatz und Engagement der Familienpaten. Insgesamt 21 Städte und Gemeinden im Landkreis Göppingen beteiligen sich an dem Projekt, bringen Ehrenamtliche und Familien zusammen und spüren die Unterstützung, welche die Familien erhalten.

Die Schulung fand bereits zum 13. Mal statt und beinhaltet Themen wie Kindheit und Familie, Kommunikation, interkulturelle Kompetenz und Rahmenbedingungen für ein gelingendes Ehrenamt.
Das Projekt „Familienpatenschaften“ ist ein Baustein der Frühen Hilfen des Landkreises Göppingen. Diese Koordinationsstelle Frühe Hilfen kümmert sich um alle Bedarfe, die sich in Zusammenhang mit der Schwangerschaft, der Geburt eines Kindes und dessen ersten Lebensjahren zeigen. Gemeinsam mit dem großen Einsatz der Multiplikatoren Frau Huber, Frau Aupperle und Frau Kirchner, der Mitwirkung der Häuser der Familie Göppingen und Geislingen, mit Frau Hofgärtner, Frau Mick und Frau Traub und der Koordinierungsstelle Frühe Hilfen im Landratsamt mit der Ehrenamtskoordinatorin Frau Kerler kann das Projekt Familienpatenschaften bereits seit 2015 erfolgreich stattfinden.
Möchten Sie Familien unterstützen, ihnen praktische Hilfe anbieten und ihnen mit Ihren Erfahrungen, Ihrem Wissen, Ihrer Zeit und Ihrem Mut zur Seite stehen? Gerne können Sie uns kontaktieren. Hierfür können Sie sich an die Frühe Hilfen des Landkreises Göppingen 07161 202-4223 wenden oder an die Ansprechpartner*innen Ihrer Gemeinde. Diese finden Sie unter www.fruehe-hilfen-gp.de/Familienpatenschaft.

Die nächste Schulungsreihe für angehende Familienpat*innen startet am 30. September 2022.

Ansprechpartnerin

Kreisjugendamt - Frühe Hilfen
Svenja Laila Kerler
Telefon: 07161 202-4223
Fax: 07161 202-4291
E-Mail: s.kerler@lkgp.de