Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahme:

+++ Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Ab 01.07.2020 ist das Betreten des Landratsamts auch ohne Terminvereinbarung unter Beachtung der ausgeschilderten Corona-Schutzmaßnahmen möglich. Die Online-Terminvereinbarung für die Kfz-Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle wird empfohlen.
Das Betreten des Gesundheitsamts ist aktuell nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Löwenpfade immer beliebter

Nachfrage nach den Qualitätswanderwegen hat sich im April vervierfacht

Pressemitteilung 14.05.2020 - Die Touristiker im Landratsamt und den Städten und Gemeinden freuen sich, denn die Löwenpfade im Landkreis Göppingen erfahren einen immer größeren Zulauf.

Wandergruppe auf der Hiltenburg
Wandergruppe auf der Hiltenburg Foto: Landratsamt

„Die Zugriffszahlen über die Homepage der Löwenpfade haben sich allein im April im Vergleich zum Vorjahresmonat fast vervierfacht“, berichtet Tourismusmanager Holger Bäuerle. „Es konnten im letzten Monat 18.900 Besucher auf der Seite verzeichnet werden. Das entspricht einem Plus von 392 Prozent. Mitte Mai wird voraussichtlich das Besucherniveau auf der Seite für das gesamte Jahr 2019 überschritten werden. Und die Zugriffszahlen vom Vorjahr waren im Vergleich schon mehr als zufriedenstellend.“
 
„Diese Entwicklung freut uns natürlich sehr“, ergänzt Bäuerle. „Zurückzuführen ist diese positive Entwicklung mit Sicherheit auf die aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Situation. Viele Menschen suchen in der Natur den Ausgleich zu den momentan begrenzten Freizeit- und Sportangeboten. Wenn wir es mit den angekündigten Lockerungen für Gastronomie und Hotellerie jetzt noch schaffen, aus den gestiegenen Besucherzahlen eine entsprechende Wertschöpfung im Landkreis zu generieren, können wir mehr als zufrieden sein.“
 
Auch die direkt eingehenden Anfragen im Landratsamt nach der kostenlosen Informationsbroschüre der Löwenpfade sind spürbar gestiegen. Ebenso die Nutzerzahlen der vom Tourismusverband Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf gepflegten sozialen Medien für die touristischen Angebote im Landkreis.
 
Durch die gestiegene Anzahl von Menschen in Wald und Flur steigen auch die Begegnungen mit anderen Nutzergruppen in der Natur. Hier appelliert der Tourismusmanager einmal mehr auf ein partnerschaftliches und respektvolles Miteinander. „Nur mit Respekt, Toleranz und gegenseitiger Rücksichtnahme lassen sich unnötige Konflikte vermeiden“, so Bäuerle. Denn meist betreten die verschiedenen Nutzergruppen den Wald mit einem gemeinsamen Ziel: der Erholung. 
 
Nähere Informationen zu den Löwenpfaden sind unter www.loewenpfade.de oder in den Tourist Informationen und Rathäusern des Landkreises Göppingen erhältlich.
 
Zudem bietet der Tourenplaner des Landkreises Göppingen jedem Gast die Möglichkeit, sein Freizeitprogramm individuell zusammenzustellen. Die Plattform bietet neben rund 140 Rundwanderungen auf Kreisgebiet auch alle touristischen Radrouten sowie die verschiedensten Sehenswürdigkeiten und einen Überblick zum Gastronomie- und Hotellerieangebot. Der Tourenplaner kann auch über Tablet oder Smartphone abgerufen werden und ist über www.tourenplaner.lk-gp.de zu finden.
 

Ansprechpartner:

Büro für Kreisentwicklung und Kommunikation
Holger Bäuerle
Telefon 07161 202-1010
E-Mail: h.baeuerle@lkgp.de

Weitere Informationen: