Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahmen:

+++ Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Das Betreten des Landratsamts ist auch ohne Terminvereinbarung unter Beachtung der ausgeschilderten Corona-Schutzmaßnahmen möglich. Die Online-Terminvereinbarung für die Kfz-Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle wird empfohlen. Das Gesundheitsamt darf derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden.
Bei SARS-CoV-2 Symptomen wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, Halsschmerzen, Atemwegsinfekten oder bei anderen Erkältungssymptomen, verzichten Sie bitte auf einen Besuch im Landratsamt. Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen auch gerne per E-Mail oder telefonisch weiter, wenn Sie Anliegen haben, die unsere Serviceleistungen betreffen.
 

Aktuelle Förderung für Elektro-Ladestationen für Privathaushalte

Virtuelle Informationsveranstaltung zum neuen Förderprogramm

Pressemitteilung, 16.11.2020 - Am 24.11.2020 tritt ein neues Förderprogramm der KfW in Kraft, wodurch Photovoltaik (PV)-Anlagen in Kombination mit Elektromobilität noch attraktiver werden.

Im Rahmen einer neutralen virtuellen Informationsveranstaltung berichtet die Energieagentur Landkreis Göppingen zu den technischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen von Photovoltaikanlagen sowie zur Optimierung des Eigenverbrauchs mittels Elektromobilität.

PV-Anlagen lohnen sich! Heutzutage lässt sich mit einer neu installierten PV-Anlage Solarstrom auf Eigenheimen bereits ab 9 Cent je Kilowattstunde selbst erzeugen. Die virtuelle Veranstaltung zeigt Ihnen prognostizierte Entwicklungen zu Einspeisevergütung, Strompreisen sowie Stromentstehungskosten einer PV-Anlage auf und gibt Ihnen einen Einblick in die technischen Voraussetzungen und gesetzlichen Rahmenbedingungen. Je mehr Solarstrom selbst verbraucht werden kann, desto wirtschaftlicher ist der Betrieb der PV-Anlage. Eine Möglichkeit den Eigenverbrauch zu optimieren bietet die Nutzung des selbst produzierten Solarstroms als Antriebsenergie für Elektroautos.

Herr Huschmann von der ABL Sursum GmbH & Co. KG stellt Ihnen, als Experte im Bereich der Elektromobilität, das wichtigste Know-how zur Elektro- und Solarstrom-Ladetechnik für E-Autos vor: Verschiedene Ladearten (AC und DC-Laden), Ladedauer, verschiedene Leistungsstufen der Ladestationen, Aufnahmeleistungen sowie die für Sie wichtigsten Kriterien bei der Auswahl einer geeigneten Ladeinfrastruktur. Speziell wird auch das KfW-Förderprogramm 440, ein Zuschuss für den Kauf und Anschluss von E-Ladestationen in Wohngebäuden, vorgestellt.

Die kostenfreie Veranstaltung “Aktuelle Förderung für Elektro-Ladestationen für Privathaushalte“ findet am 01.12.2020, von 19.00 – 20.00 Uhr für interessierte Bürger des Landkreises Göppingen statt. Die Veranstaltung erfolgt auf virtuelle Weise über das Videokonferenz-Tool Webex. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 28.11.2020 per Mail bei der Energieagentur Landkreis Göppingen: E-Mail: energieagentur@lkgp.de. Rückfragen unter Tel.: 07161 65165-00.

Nach der Anmeldung werden weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung sowie die Zugangsdaten, über die die Einwahl erfolgt, zugesandt. Ein PC/ Laptop oder ein mobiles Endgerät ist für die Teilnahme an der Veranstaltung ausreichend, es bedarf keiner Installation von Programmen.

Ansprechpartner

Energieagentur Landkreis Göppingen gGmbH
Telefon: 07161 65165-00
Fax: 07161 65165-09
E-Mail: energieagentur@lkgp.de

Weitere Informationen