Einrichtung von zusätzlichen Klassen für Geflüchtete an den beruflichen Schulen des Landkreises Göppingen

Pressemitteilung, 29.03.2022 - Die beruflichen Schulen des Landkreises Göppingen mit den Standorten in den beruflichen Schulzentren Göppingen und Geislingen sowie am Schulstandort Bad Überkingen stellen sich auf die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern aus der Ukraine ein.

Grundsätzlich sind die beruflichen Schulen für minderjährige Schülerinnen und Schüler zuständig, die im Anschluss an den Besuch der allgemeinbildenden Schule die Berufsschulpflicht bis zum Erreichen der Volljährigkeit erfüllen müssen, sofern sie nicht einen anderen Bildungsgang oder eine duale Ausbildung absolvieren.
 
An den beruflichen Schulen des Landkreises werden nun kurzfristig weitere Klassen für geflüchtete junge Menschen eingerichtet. Hauptaugenmerk legen die Schulen hierbei auf die Altersgruppe von fünfzehn bis achtzehn Jahren.
 
Die Schülerinnen und Schüler werden überwiegend in VABO-Klassen aufgenommen. VABO steht für „Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen“. In VABO-Klassen erhalten Jugendliche mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen verstärkt Sprachförderung. Gegebenenfalls kann eine Aufnahme auch in anderen Bildungsgängen erfolgen.
 
Die zuständigen Stellen wie Einwohnermeldeämter oder karitative Einrichtungen werden gebeten, Schülerinnen und Schüler unter Angabe der persönlichen Daten an folgende Stellen zu melden oder sich bei Fragen an diese Stellen zu wenden:
 
Für die Raumschaft Göppingen / unteres Filstal:
Meldestelle zur Überwachung der Berufsschulpflicht im Landkreis Göppingen an der Kaufmännischen Schule Göppingen, bitte E-Mail an info@ks-goeppingen.de
 
Für die Raumschaft Geislingen / oberes Filstal:
Gewerbliche Schule Geislingen, bitte E-Mail an sekretariat@gsgbw.de
 
Sobald belastbare Daten vorliegen, wird mit der Einrichtung der Klassen bzw. mit der Zuteilung von den Schülerinnen und Schülern begonnen: Im Berufsschulzentrum Göppingen werden nach und nach bis zu drei Klassen eingerichtet. Im Berufsschulzentrum Geislingen sind bereits drei VABO-Klassen an der Gewerblichen Schule eingerichtet, die im Rahmen der räumlichen und personellen Ressourcen gegebenenfalls kurzfristig um eine Klasse erweitert werden. Darüber hinaus wird eine Klasse an der Paul-Kerschensteiner-Schule in Bad Überkingen eingerichtet.

Ansprechpartner

Geschäftsführender Schulleiter der beruflichen Schulen
Jürgen Wittlinger
Telefon 07161 613200
Telefax 07161 613121
E-Mail: juergen.wittlinger@gs-gp.eu
Homepage: Gewerbliche Schule Göppingen

Amt für Schulen und Bildung
Jasmin Buresch
Telefon 07161 202-3200
Telefax 07161 202-3290
E-Mail j.buresch@lkgp.de
Homepage: Landkreis Göppingen

Weitere Informationen