Einführung von zwei Einzahlungsautomaten im Landkreis Göppingen

Pressemitteilung - Seit Mitte Dezember können Bürgerinnen und Bürger ihre Gebühren an zwei neuen Einzahlungsautomaten im Erdgeschoss des Landratsamts Göppingen in unmittelbarer Nähe zur Führerschein- und Zulassungsstelle bezahlen. Die Bezahlung kann mit Bargeld oder EC-Karte erfolgen. Der Betrieb der bisherigen Barkasse wurde zeitgleich eingestellt.

Kassenautomat Frontseite
Kassenautomat seitliche Ansicht Eingangsbereich Führerschein-/Zulassungsstelle
Warteplatz mit Sitzbänken vor Kassenautomat

Im Zusammenhang mit der Installation der beiden Einzahlungsautomaten wurde auch der gesamte Wartebereich der Führerschein- und Zulassungsstelle neu gestaltet. Neben neuen Sitzgelegenheiten und zusätzlichen Anzeigebildschirmen bietet der Wartebereich nun auch einen Getränke- und Snackautomaten. Farbliche Akzentuierungen in den Landkreis-Farben sorgen nicht nur für eine schnellere Auffindbarkeit der Einzahlungsautomaten, sondern auch für eine angenehme Atmosphäre.Gleichzeitig konnte durch den Einbau eines Treppenlifts auch ein barrierefreier Zugang zur Führerschein- und Zulassungsstelle ermöglicht werden.

Die Einzahlung an den Automaten erfolgt mittels einer Kassenkarte, auf der die zu zahlende Gebühr gespeichert ist. Diese Art von Bezahlvorgang ist grundsätzlich nichts Neues. In der Führerschein- und Zulassungsstelle wurden den Bürgerinnen und Bürgern bereits in der Vergangenheit Kassenkarten zur Bezahlung ausgehändigt – daher ändert sich für Kundinnen und Kunden in diesen publikumsintensiven Abteilungen grundsätzlich nur wenig. Neu ist, dass die Bürgerinnen und Bürger nun auch in allen weiteren Fachämtern der Landkreisverwaltung ab sofort eine Kassenkarte erhalten.

Die Landkreisverwaltung konnte bereits in der Zulassungsstelle in Geislingen gute Erfahrungen mit Einzahlungsautomaten sammeln. Dort ersetzt bereits seit vielen Jahren ein Einzahlungsautomat die Barkasse. Durch die Einführung von zwei Einzahlungsautomaten wird der Bezahlvorgang nun auch in Göppingen für die Bürgerinnen und Bürger schneller abgewickelt und eine Ausfallsicherheit gewährleistet.

Als weiteres Serviceangebot wird ab dem 1. Februar die Onlineterminvereinbarung in der Zulassungsstelle ausgeweitet. Bürgerinnen und Bürger können bequem über das Internet einen Termin online vereinbaren und sich dadurch längere Wartezeiten ersparen. Über die Homepage des Landkreises können mittlerweile auch die aktuellen Wartezeiten in den Zulassungsstellen in Göppingen und Geislingen eingesehen werden.„Die Einführung der Einzahlungsautomaten im Landratsamt Göppingen ist ein weiterer Schritt im Digitalisierungsprozess der Landkreisverwaltung. Dadurch können wir nun alle hausweiten Einzahlungsvorgänge strukturiert, effizient und effektiv über die beiden Kassenautomaten abwickeln. Die Ausweitung der Onlineterminvereinbarung sowie die Schaffung eines barrierefreien Zugangs war uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen zur Verbesserung unseres Serviceangebots", so Landrat Edgar Wolff.

Ansprechpartner

Amt für Finanzen und Beteiligungen
Amtsleitung Jochen Haas
Telefon: 07161 202-3100
Fax: 07161 202-3190
E-Mail: j.haas@lkgp.de

Weitere Informationen

Amt für Finnanzen und Beteiligungen