Wichtige Hinweise

Corona - Aktuelle Regelungen:
Es gelten im Landkreis Göppingen die Regeln der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Ihr Besuch im Landratsamt:
Auf Grund von Corona-Schutzmaßnahmen kann das Landratsamt momentan nur mit medizinischen Masken oder FFP2-, KN95- bzw. N95-Masken betreten werden. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Informationen zum Coronavirus auf unserer Corona-Infoseite.

Corona: Mehr als 200.000 Impfungen im Landkreis Göppingen durchgeführt

Pressemitteilung 21.07.2021 – Seit Beginn der Impfkampagne wurden im Landkreis Göppingen durch das Kreisimpfzentrum, die Mobilen Impfteams sowie die Ärzteschaft mehr als 200.000 Impfungen durchgeführt.

Wichtige Mitteilung des Landratsamtes Göppingen zum Coronavirus

Allerdings hat der Fortschritt bei den Erstimpfungen deutlich an Fahrt eingebüßt. Ganz überwiegend werden Zweitimpfungen vorgenommen. Auf dem Weg zu einer dringend notwendigen Herdenimmunität müssen deshalb weiterhin alle Anstrengungen unternommen und noch mehr Menschen von der Wichtigkeit der Corona-Schutzimpfung überzeugt werden.  Aus medizinischer Sicht bieten Kreuzimpfungen, bei denen eine Erstimpfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca und eine Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff (BioNTech, Moderna) erfolgt, gerade auch bei der absolut vorherrschenden und besonders ansteckenden Delta-Varinate ein hohes Maß an Schutz vor einer Infektion. Das Kreisimpfzentrum bietet deshalb neue Erstimpftermine mit AstraZeneca an.  Dass dies auch im Landkreis Göppingen sehr wichtig ist, zeigt ein Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen. Die Delta-Variante des Coronavirus wurde im Landkreis Göppingen inzwischen in 60 Fällen nachgewiesen.  Das Gesundheitsamt meldet am heutigen Mittwoch, 21.07.2021, im Landkreis Göppingen sieben neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden damit seit Beginn der Pandemie 12.963 Personen positiv auf das Coronavirus getestet (Lagebericht Landesgesundheitsamt, Stand 20.07.2021, 16 Uhr). Aktuell sind 37 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. (Hinweis: Bei der Gesamtanzahl der gemeldeten Coronafälle erfolgte eine weitere Datenkorrektur.) Am heutigen Mittwoch (21.07.2021) hat das Gesundheitsamt keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu vermelden. Auch innerhalb der letzten Woche (seit 14.07.2021) ist im Landkreis Göppingen keine Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurde.  Aktuell wurde das Coronavirus in keiner Pflegeeinrichtungen im Landkreis nachgewiesen. Nach jetzigem Stand gibt es jedoch in drei Schulen und einer Kindertageseinrichtung im Landkreis positive Corona-Nachweise.  Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Göppingen nach Angaben des Landesgesundheitsamtes aktuell bei 6,6 (Stand 20.07.2021, 16 Uhr).  Auf Landesebene liegt die Inzidenz allerdings deutlich höher und auch im Landkreis ist mit steigenden Inzidenzzahlen zu rechnen. Die Gruppe der unter 18-jährigen weist mittlerweile einen Anteil von 22 % bei den Infizierten auf.  In derselben Altersgruppe haben erst 6,0 % eine Erstimpfung erhalten und erst 2,4 % sind vollständig immunisiert.

Ansprechpartner

Holger Bäuerle
Büro für Kreisentwicklung und Kommunikation
Pressestelle
E-Mail: pressestelle@lkgp.de

Weitere Informationen