Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahme:

+++ Ab 04.05.2020: Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Bitte beachten Sie bis auf Weiteres den eingeschränkten Dienstbetrieb des Landratsamts Göppingen: Der Zutritt ist nur nach Terminvereinbarung mit Vorlage der Terminbestätigung und ab 04.05.2020 mit einer Mund- und Nasenbedeckung möglich. Der Zutritt ins Landratsamt ist auf die erforderliche Person beschränkt. In dringenden Fällen nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit dem zuständigen Fachbereich auf. Online-Termine für die Kfz-Zulassungsstelle können weiterhin im begrenzten Umfang für dringende Angelegenheiten vereinbart werden.

Corona: Dringender Aufruf für Schutzkleidung

Vertreter der IHK Bezirkskammer Göppingen, der Kreishandwerkerschaft und Landrat Edgar Wolff bitten Unternehmen um Hilfe

Pressemitteilung - Mit einem persönlichen dringenden Aufruf haben sich Vertreter der IHK Bezirkskammer Göppingen, der Präsident Wolf Ulrich Martin und der Leitende Geschäftsführer Gernot Imgart sowie Vertreter der Kreishandwerkerschaft, Kreishandwerksmeister Jürgen Schmid und der Geschäftsführer Alexander Gonzalez gemeinsam mit Landrat Edgar Wolff an die Unternehmen im Kreis Göppingen gerichtet.

Wichtige Mitteilung zum Corona-Virus

“Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ALB FILS KLINIKEN, des Rettungsdienstes, die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte sowie diverse weitere Einrichtungen im Landkreis Göppingen brauchen dringend Ihre Unterstützung.

Sie leisten bei der Versorgung von Corona-Patienten und der Vorbereitung auf eine sehr angespannte Versorgungslage derzeit Außergewöhnliches und verdienen unseren größten Dank und Respekt. Oberste Priorität hat dabei der Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um eine möglichst optimale und dauerhafte Versorgung der Patienten in unserem Landkreis gewährleisten zu können.

Bei den täglich weiter anwachsenden Fallzahlen zeichnet sich bereits in Kürze ein Engpass an Schutzmasken (Klasse FFP-2 oder 3) und medizinischer Schutzkleidung (Schutzkittel, Mundschutz, Schutzbrillen und Vollgesichtsschutz) sowie Nitril-Handschuhen ab, da bereits zugesagte Lieferungen auf dem Transportweg hängen und sich verzögern werden.

Mit einem ungewöhnlichen Schritt möchten wir alle Unternehmerinnen und Unternehmer in unserem Landkreis um solidarische Unterstützung bitten:

Haben Sie in Ihren Unternehmen Schutzmasken oder Schutzkleidung zur Verfügung, die Sie kurzfristig für die Helferinnen und Helfer im Landkreis spenden könnten?
Ihre Unterstützungsangebote schicken Sie bitte per E-Mail an kats@lkgp.de.

Bitte beachten Sie, dass wir nur hygienisch einwandfreie Schutzausstattung verwenden können.

Für Ihre Unterstützung in diesen herausfordernden und belastenden Zeiten möchten wir Ihnen bereits im Voraus herzlich Danke sagen! Wir sind für jede Hilfe dankbar.“

Ansprechpartnerin

Susanne Leinberger
Leitung Büro für Kreisentwicklung und Kommunikation
Telefon: 07161 202-1005
Fax: 07161 202-1091
E-Mail: s.leinberger@lkgp.de

Weitere Informationen

Corona-Infoseite des Landratsamtes