Wichtige Hinweise

Aktuelle Regelungen:
Es gelten im Landkreis Göppingen die Regeln der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Diese beinhalten auch Ausgangsbeschränkungen.

Ihr Besuch im Landratsamt:
Auf Grund von Corona-Schutzmaßnahmen kann das Landratsamt momentan nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Informationen zum Coronavirus auf unserer Corona-Infoseite.

Corona: aktuelle Zahlen

Todesfälle und Situation in den Pflegeheimen im Zusammenhang mit dem Coronavirus / Wenig Impfstoff für Kreisimpfzentrum – kaum neue Erstimpfungen im Juni

Pressemitteilung, 26.05.2021 - Am heutigen Mittwoch (26.05.2021) hat das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu vermelden. Damit sind innerhalb der letzten Woche (seit 19.05.2021) im Landkreis Göppingen sechs Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Wichtige Mitteilung des Landratsamtes Göppingen zum Coronavirus

Dabei handelt es sich um vier Männer und zwei Frauen. Die verstorbenen Frauen waren beide über 80 Jahre alt. Bei den verstorbenen Männern handelt es sich um einen über 40-jährigen, einen über 50 Jahre alten, einen über 60-jährigen und einen über 80 Jahre alten Mann. Zwei der Todesfälle stehen im Zusammenhang mit einer Pflegeeinrichtung im Landkreis.
 
Das Coronavirus wurde aktuell in drei Pflegeeinrichtungen im Landkreis bei Bewohner*innen oder Mitarbeiter*innen nachgewiesen. Aktuell sind im Landkreis Göppingen insgesamt 8 Bewohner*innen und Pflegekräfte positiv auf das Corona-Virus getestet.
 
Nach jetzigem Stand gibt es keine größeren Ausbruchsgeschehen mit mehreren betroffenen Mitarbeiter*innen in den Firmen im Landkreis Göppingen.
 
Das Gesundheitsamt meldet am heutigen Mittwoch, 26.05.2021, im Landkreis Göppingen 12 neue Corona-Fälle. Insgesamt wurden damit seit Beginn der Pandemie 12.231 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Davon sind bereits 11.719 Personen wieder genesen. Aktuell sind 290 Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.
 
Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner im Landkreis Göppingen beträgt nach Angaben des Robert Koch-Instituts 58,9 (Stand 26.05.2021, 06:09 Uhr). Die Inzidenzschwelle von 100 Neuinfektionen/100.000 Einwohner in sieben Tagen wurde im Landkreis Göppingen inzwischen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten. Eine offizielle Bekanntgabe über das Unterschreiten der Inzidenzschwelle von 100 erfolgte am gestrigen Dienstag. Die in Öffnungsstufe 1 festgelegten Lockerungen treten demnach am morgigen Donnerstag, 27.05.2021, in Kraft.
 
Hinweise zum Genesenennachweis gibt es auf der Webseite des Landkreises www.landkreis-goeppingen.de/coronavirus unter der Rubrik „Genesenenbescheinigung“. Weitere Informationen für Genesene und Geimpfte gibt es auf der Webseite des Landes unter https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/faq-nachweise-fuer-geimpfte-und-genesene-personen/
 
Stand 25.05.2021 wurden 58.324 Impfungen durch das Kreisimpfzentrum (KIZ), die Mobilen Impfteams des KIZ Göppingen sowie des Zentralen Impfzentrums (ZIZ) Ulm im Landkreis Göppingen durchgeführt.
 
Aufgrund reduzierter Impfstoffmengen muss das Kreisimpfzentrum laut aktuellem Stand vom 1. bis 13. Juni zurück in den Einschichtbetrieb (10:30 Uhr bis 17:00 Uhr). Bereits bestehende Termine außerhalb dieser Betriebszeiten müssen an diesen Tagen daher zeitlich verschoben werden. Betroffene Personen werden hierzu vom Kreisimpfzentrum kontaktiert. Eine weitere Folge ist, dass im Juni in der Werfthalle aller Voraussicht nach kaum neue Erstimpfungen stattfinden können. Somit werden in nächster Zeit auch keine Termine automatisch um Mitternacht freigegeben.

Ansprechpartnerin

Clarissa WeberPersönliche Referentin und PressestelleE-Mail: pressestelle@lkgp.de

Weitere Informationen