Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahme: Das Landratsamt Göppingen bleibt bis auf Weiteres geschlossen. In dringenden Fällen nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit dem zuständigen Fachbereich auf. Online-Termine für die Kfz-Zulassungsstelle können im begrenzten Umfang für dringende Angelegenheiten vereinbart werden. Bitte beachten Sie: Der Zutritt ins Landratsamt ist auf die erforderliche Person beschränkt.

Corona: 193 Fälle im Landkreis Göppingen

Pressemitteilung - Im Landkreis Göppingen sind derzeit 193 Personen am Corona-Virus erkrankt. Mittlerweile wurden auch zunehmend ältere Personen positiv getestet und auch Pflegeheime und Arztpraxen sind von positiven Corona-Fällen betroffen, teilt das Gesundheitsamt mit.

Wichtige Mitteilung zum Corona-Virus

Bisher gibt es im Landkreis Göppingen weiterhin einen Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Weitere Todesfälle sind dem Gesundheitsamt nicht bekannt. Die ersten Corona-Patienten im Landkreis sind inzwischen genesen und konnten die häusliche Quarantäne verlassen.

Landrat Edgar Wolff begrüßt die weitreichenden Maßnahmen der Landesregierung im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus: “Die Kontaktbeschränkungen halte ich für sehr sinnvoll, auch wenn sie immense Einschränkungen für unser gesellschaftliches Leben im Landkreis bedeuten. Die Sicherheit unserer Bevölkerung, und insbesondere der Älteren und Kranken, hat aber höchste Priorität. Daher appelliere ich nochmals an die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis, diese Vorgaben konsequent einzuhalten. Nur gemeinsam und nur so können wir verhindern, dass die Gesundheitsversorgung im Landkreis unter der Last des Corona-Virus zusammenbricht.

”Das Landratsamt weist darauf hin, dass freiwillige Helfer im Bereich der Landwirtschaft unterstützen können, wo aufgrund der Einschränkung der Reisefreiheit in Europa den Landwirten Arbeitskräfte fehlen. Der Bundesverband der Maschinenringe e. V. startet gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Online-Plattform www.daslandhilft.de. Die Plattform stellt den Kontakt zwischen Landwirten und Bürgerinnen und Bürgern her, deren bisheriger Erwerb aufgrund der Corona-Krise weggefallen ist, um sie für Pflanz- und Erntearbeiten in der Landwirtschaft zu vermitteln.

Anpsprechpartnerin

Clarissa TruhartPersönliche Referentin und PressestelleTelefon: 07161 202-1002Fax: 07161 202-1091E-Mail: pressestelle@lkgp.de

Weitere Informationen

Corona-Infoseite des Landratsamtes