Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahmen:

+++ Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Das Betreten des Landratsamts ist auch ohne Terminvereinbarung unter Beachtung der ausgeschilderten Corona-Schutzmaßnahmen möglich. Die Online-Terminvereinbarung für die Kfz-Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle wird empfohlen. Das Gesundheitsamt darf derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden.
Bei SARS-CoV-2 Symptomen wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, Halsschmerzen, Atemwegsinfekten oder bei anderen Erkältungssymptomen, verzichten Sie bitte auf einen Besuch im Landratsamt. Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen auch gerne per E-Mail oder telefonisch weiter, wenn Sie Anliegen haben, die unsere Serviceleistungen betreffen.
 

Corona: Fälle in mehreren Pflegeheimen

Pressemitteilung 11.11.2020 – Das Gesundheitsamt teilt mit, dass in insgesamt fünf Pflegeeinrichtungen im Landkreis Göppingen Mitarbeiter*innen bzw. Bewohner*innen positiv auf das Corona-Virus getestet wurden.

Wichtige Mitteilung des Landratsamtes Göppingen zum Coronavirus

In drei dieser Pflegeheime liegen Ausbruchsgeschehen mit mehreren Betroffenen vor. Insgesamt sind 43 positive Corona-Fälle in Zusammenhang mit diesen fünf Pflegeeinrichtungen zu verzeichnen.

Derzeit laufen Nachtestungen, um die Situation in den betroffenen Pflegeheimen weiter aufzuklären. Nach aktuellem Stand des Gesundheitsamtes geht es allen in diesen Pflegeeinrichtungen positiv getesteten Personen den Umständen entsprechend gut. “Aktuell wird wieder deutlich, wie schnell es gehen kann, dass sich das Virus in vulnerablen Gruppen in Pflegeeinrichtungen ausbreitet. Besonders in diesem Umfeld sind Corona-Infektionen sehr gefährlich. Wir müssen alle gemeinsam unbedingt vermeiden, dass die Fallzahlen weiter steigen und damit auch das Risiko, dass Infektionen in Einrichtungen wie beispielsweise Pflegeheime getragen werden. Daher sollte jeder und jede Einzelne seine Kontakte soweit wie möglich einschränken”, appelliert Landrat Edgar Wolff.
 
Dem Gesundheitsamt wurden heute 79 neue Fälle im Landkreis Göppingen gemeldet (Stand 11.11.2020, 14 Uhr). Die Gesamtzahl der Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie erhöht sich damit auf 2726 im Landkreis Göppingen. Von diesen sind bisher 2226 genesen und 45 verstorben, sodass aktuell 455 Personen infiziert sind.  

Ansprechpartnerin

Clarissa WeberPersönliche Referentin und PressestelleTelefon: 07161 202-1002Fax: 07161 202-1091E-Mail: pressestelle@lkgp.de

Weitere Informationen

Infoseite des Landratsamtes zum Coronavirus