Wichtige Hinweise

Corona - Aktuelle Regelungen:
Es gelten im Landkreis Göppingen die Regeln der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Ihr Besuch im Landratsamt:
Auf Grund von Corona-Schutzmaßnahmen kann das Landratsamt momentan nur mit medizinischen Masken oder FFP2-, KN95- bzw. N95-Masken betreten werden. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Informationen zum Coronavirus auf unserer Corona-Infoseite.

Brennholz vom Forstamt

Pressemittelung, 23.09.2021 - Herbst und Winter nahen: höchste Zeit an die eigene Brennholzversorgung zu denken.

Zum Polter aufgestapeltes Brennholz
Brennholzpolter

Das Forstamt bietet seinen Kund*innen und denen, die es werden wollen, in diesem Winter wieder Brennholz in unterschiedlicher Form an. Für alle Interessenten ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, sich mit Ihrem örtlichen Förster in Verbindung zu setzen oder über das Bestellformular der Holzverkaufsstelle sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen. Bestellungen sind über  die Webseite der Holzverkaufsstelle des Landratsamtes Göppingen unter www.landkreis-goeppingen.de möglich. Hier sind die Kontaktdaten des jeweils zuständigen Revierleiters, die zur Verfügung stehenden Holzpolter sowie unser Bestellformular zu finden. Zusätzlich sind dort die Kriterien zur Aufarbeitung und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinterlegt. Für Kundinnen und Kunden ohne Internetzugang können die Bestellformulare gerne auch über die Holzverkaufsstelle oder Ihren örtlichen Revierleiter bezogen werden. Ihre Bestellung können Sie uns per E-Mail, Post oder Fax zukommen lassen.

Für heimisches Brennholz aus der Holzernte 2021/2022, welches in langer Form an der Waldstrasse bereitgestellt wird, gelten in diesem Jahr folgende Preise:

  • Buche und Hainbuche: 64,-- Euro/Festmeter inkl. MwSt.
  • Sonstiges Laubholz: 56,50 Euro/Festmeter inkl. MwSt.
  • Brennholz-Fixlänge +3,-- Euro/Festmeter inkl. MwSt.

Die Preisanpassung findet zum 1. November statt. Für schnelle Sparfüchse besteht die Möglichkeit, die bis dahin vorhandenen Brennholz-Lose zum alten Preis zu erwerben. Weitere Informationen zum Brennholzerwerb veröffentlicht das Forstamt sowohl in den örtlichen Mitteilungsblättern, wie auch auf der Internetseite der Holzverkaufsstelle. Auf Versteigerungen wird in diesem Jahr aufgrund der Coronasituation verzichtet. Voraussetzung für den Brennholzerwerb von Polterholz oder als Flächenlos ist der Nachweis der Sachkunde im Umgang mit der Motorsäge.

Info:
Durch das Eschentriebsterben ist ein höherer Anteil an Eschenbrennholz verfügbar als in den letzten Jahren. Esche hat einen hohen Brennwert von 2000 KWh/Raummeter - vergleichbar mit Buche oder Eiche. Es lässt sich leicht spalten und verstockt nicht. Eine gute Alternative für preisbewusste Holzheizer!

Ansprechpartnerin

Frau Wianke
Forstamt Göppingen
- Holzverkaufsstelle -
Telefon: 07161 202-2441
Fax: 07161 202-2492
E-Mail: holzverkaufsstelle@lkgp.de

Weitere Informationen