Von Aroma-Handmassage bis Humor

Pressemitteilung - Neues Fortbildungsprogramm für Freiwillige in Pflegeheimen

Das neue Fortbildungsprogramm 2013 für Freiwillige im BELA-Netzwerk bietet vielfältige Impulse und Anregungen. Das BELA-Netzwerk (BürgerEngagement für Lebensqualität im Alter) Landkreis Göppingen ist ein Qualitätsverbund von 13 Pflegeheimen, die freiwilliges Engagement besonders fördern. „Mit unseren Fortbildungen wollen wir die Kompetenzen der freiwillig Engagierten stärken und ihnen die Möglichkeit bieten, Neues zu lernen. Es ist uns wichtig, die Men-schen, die sich für andere einsetzen, bei ihrem Engagement zu unterstützen“, so die Organisatoren der Fortbildungen.

Am Montag, 11. März 2013 wird Christina Kleiner im DRK-Seniorenzentrum in Hattenhofen die freiwillig Engagierten in die Aroma-Handmassage einführen. Bei der Fortbildung “Nahrung für die Sinne: die Macht von Düften und Ölen“ erleben die Teilnehmenden, wie Aroma-Handmassagen das Wohlbefinden för-dert und die seelische Harmonie und Lebensenergie steigert.

Am Donnerstag, 16. Mai 2013 dreht sich „Alles rund um den Rollstuhl“. Petra Kümmel vermit-telt im Samariterstift in Geislingen neue Möglichkeiten, wie es gelingt leichter und besser mit dem Rollstuhl umzugehen.

Am Freitag, 27. September 2013 geht es um „Tischkultur und Feste feiern“. Das Auge isst immer mit - auch wenn der Geist verwirrt ist. Melanie Kutschke-Frye, Klaus Dilgert und Werner Schunter zeigen in der Wilhelmshilfe Göppin-gen, Café Bartenbach wie bereichernd es ist, Feste zu feiern - auch wenn die Möglichkeiten eingeschränkt sind. Dabei gehen sie speziell darauf ein, wie Speisen für Menschen mit Demenz zubereitet werden können.

Am Mittwoch, 16. Oktober 2013 wird Christel Ruckgaber darüber referieren, wie hilfreich Humor in schwierigen Situationen sein kann. Die Fortbildung „Ist Lachen die beste Medizin - Lachen und Humor als Einsatzmöglichkeit und Potential entdecken“ findet im avendi Pflegeheim „Am Mühlbach“ in Bad Überkingen statt.

Interessierte, die sich in BELA-Pflegeheimen engagieren möchten, sind zu den kostenlosen Fortbildungen herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist erforder-lich.

Mitglieder im BELA-Netzwerk Landkreis Göppingen sind: Michael-Hörauf-Stift Bad Boll, Pflegeheim ,,Am Mühlbach" Bad Überkingen, Seniorenzentrum St. Martin Deggingen, Kursana Domizil Donzdorf, Pflegestift Ebersbach, Altenzent-rum St. Elisabeth Eislingen, Samariterstift Altenstadt, Samariterstift Geislingen, Wilhelmshilfe Göppingen e.V. Pflegeheime Bartenbach, Göppingen, Süßen, DRK Seniorenzentrum Hattenhofen, Blumhardt-Haus Uhingen.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Koordinatorin des Netzwerkes:

Landratsamt Göppingen
Bürgerschaftliches Engagement
Christine Stutz
Telefon: +49 (0) 7161 202-605
Fax: +49 (0) 7161 202-599
E-Mail

Weitere Informationen: