Weltkunst am Fuße der Alb

1774 - 2014 / 240 Jahre Nenninger Pietà

Eine Skulptur feiert Geburtstag. Nicht irgendein Geburtstag. Vor 240 Jahren kam am 8. Dezember 1774 die Pietá des bayerischen Hofbildhauers Frank Ignaz Günther an ihren Bestimmungsort nach Lauterstein-Nenningen.

Sie ist das letzte Werk Günthers und bildet den Höhe- und Endpunkt der Rokokobildhauerei. Was gibt es Besseres, als dieses Ereignis mit einer Ausstellung zu würdigen.

Ausstellung:
14. September bis 02. November 2014
Lauterstein-Nenningen, Friedhofskapelle

Öffnungszeiten:

Mi., Fr., Sa. 14.00 - 17.00 Uhr
Do. 17.00 - 19.00 Uhr,
19.00 Uhr Meditation (Eintritt frei)
So. 11.30 - 17.00 Uhr

Mehr Informationen:

Ansprechpartner:
Büro für Kreisentwicklung und Kommunikation
Holger Bäuerle
Telefon: 07161 202-407
Fax: 07161 202-837
E-Mail