Halbseitige Sperrung der Kreisstraße 1400 zwischen Geislingen und Stötten wegen Fahrbahnrutschungen

Pressemitteilung - Die Kreisstraße 1400 zwischen Geislingen und Stötten ist seit Sonntag dem 02.06.2013 halbseitig gesperrt.

Wie das Straßenbauamt im Landratsamt Esslingen mitteilt, besteht seit den Starkregenfällen talseitig auf einer Länge von etwa 100m eine Rutschung im Fahrbahnbereich. Als Sofortmaßnahme wird die Senkung wieder mit Asphalt profiliert, um ein weiteres Eindringen von Wasser in die Böschung zu verhindern. Anschließend werden in dem betroffenen Abschnitt Bodenerkundungen mit Rammsondierungen und Kernbohrungen durchgeführt. Nach deren Auswertung wird das Sanierungskonzept erstellt und über eine Freigabe der betroffenen Fahrbahn entschieden. Das Straßenbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen.

Ansprechpartner:

Landratsamt Esslingen
Straßenbauamt
Thorsten König
Osianderstraße 6
73230 Kirchheim unter Teck
Telefon: 49 (0) 711 3902-1160
Fax: +49 (0) 711 39632-1160
E-Mail