Gemeinsam im Bus sicher mobil sein

Informationstag für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Pressemitteilung - Sie kennen das? Der Bus fährt zügig an, aber man hat den Platz noch nicht eingenommen, der nötige Halt fehlt.

Das kann schnell ins Auge gehen. Fast Jeder hat diese Erfahrung schon einmal gemacht. Meistens geht es gut. Menschen mit Mobilitätseinschränkungen fürchten diese Gefahren in besonderem Maße. Das schafft Unsicherheit bei der Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs. Rücksichtnahme ist daher gefragt. Manchmal bleiben dabei Missverständnisse im Zusammenspiel mit dem Fahrpersonal nicht aus. Oft auch aus Unkenntnis über die konkreten Bedürfnisse der Fahrgäste. Konflikte sind daher vorprogrammiert.
 
Der Problematik nehmen sich nun der Kreisbehindertenring, die Busunternehmen im Filsland Mobilitätsverbund und das federführende Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur beim Landkreis an. Für Samstag, den 11.10.2014 wird auf dem Betriebsgelände der Göppinger Omibusverkehrsgesellschaft (OVG) in Jebenhausen zu einem Mobilitätstag eingeladen, bei der die Busunternehmen mit mobilitätseingeschränkten Fahrgästen und der älteren Generation in einen intensiven Dialog eintreten möchten. Alltagssituationen werden simuliert, um für mehr gegenseitiges Verständnis zu werben.
 
Die Informationsveranstaltung findet von 10.00-16.00 Uhr statt. An einer Podiusmdiskussion nehmen u.a. die Kreisbehindertenbeauftragte Jutta Schiller MdL, Landrat Edgar Wolff und Göppingens OB Guido Till teil. Mit einer Sternfahrt aus allen Teilen des Landkreises kann das OVG-Gelände in der Autenbachstraße in Jebenhausen kostenlos erreicht werden. Der genaue Programmablauf und die Fahrpläne sind ab 1.10. auf der jeweiligen Homepage des Filsland Mobilitätsverbundes unter www.filsland.de und des Landratsamts unter www.landkreis-goeppingen.de abrufbar. Bitte beachten Sie, dass für einen Transport mit Rollstuhl die Anmeldung für den Sonderverkehr bis 1.10. unter Tel. 07163 53 55 972 erforderlich ist.

Ansprechpartner:
Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
Jörg-Michael Wienecke
Telefon: 07161 202-301
Fax: 07161 202-353
E-Mail