Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahme:

+++ Ab 04.05.2020: Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Bitte beachten Sie bis auf Weiteres den eingeschränkten Dienstbetrieb des Landratsamts Göppingen: Der Zutritt ist nur nach Terminvereinbarung mit Vorlage der Terminbestätigung und ab 04.05.2020 mit einer Mund- und Nasenbedeckung möglich. Der Zutritt ins Landratsamt ist auf die erforderliche Person beschränkt. In dringenden Fällen nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit dem zuständigen Fachbereich auf. Online-Termine für die Kfz-Zulassungsstelle können weiterhin im begrenzten Umfang für dringende Angelegenheiten vereinbart werden.

Unterbringung von Asylbegehrenden im Landkreis

Dem Landkreis Göppingen wurden am 26.09.2018 18 Personen zugewiesen.

Die Flüchtlinge wurden auf verschiedene Asylunterkünfte im Landkreis verteilt. Somit sind gegenwärtig 1.154 Asylbegehrende in den Gemeinschaftsunterkünften im Landkreis Göppingen vorläufig untergebracht.