Märkte

Egal ob Wochenmarkt, Bauernmarkt oder Krämermarkt - durchstöbern Sie unsere vielfältigstens Angebote hier auf den nächsten Seiten und besuchen Sie doch anschließend die Märkte selbst und lassen Sie sich überraschen, was diese alles zu bieten haben.

Albershausen

Krämermarkt

Jeden dritten Donnerstag im Februar und jeden zweiten Donnerstag im September jeweils von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr organisiert die Gemeinde Albershausen in der Ortsmitte auf dem Rathausvorplatz den Krämermarkt, bei dem verschiedenen Händler ihr vielseitiges Angebot präsentieren.

Bad Boll

Bauernmarkt mit Marktcafé

Der Bauernmarkt in Bad Boll findet von Mitte März – Mitte Dezember jeden Donnerstag von 15:30 – 17:30 Uhr statt (nicht an Feiertagen).
Hier werden landwirtschaftliche Erzeugnisse aus Bad Boll und von Landwirten weiterverarbeitete Waren wie Kartoffeln, wie Gemüse und Salate je nach Jahreszeit, Obst, Marmelade, selbstgebackenes Bauernbrot, Vollkornbackwaren, Milchprodukte, Wurst, Spirituosen u.v.m. angeboten.

Krämermarkt

Der Krämermarkt findet zweimal jährlich statt am 15. Juli und
20. November von 8 - 18 Uhr in der Bahnhofallee.
Fällt ein Markttag auf einen Samstag, Sonn- oder Feiertag, findet der Markt am übernächsten Werktag statt.

Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt findet am Samstag vor dem 1. Advent von 11 - 19 Uhr in der Ortsmitte rund um das Rathaus statt.

Bad Ditzenbach

Wochenmarkt

Der Bad Ditzenbacher Wochenmarkt findet seit Oktober 2004 auf dem Parkplatz beim Thermalbad statt. Insgesamt 10 Anbieter bieten dort jeden Mittwoch von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr landwirtschaftliche Produkte aus der Region an. Neben frischem Obst und Gemüse, Eier und Geflügel, Käse und Fleisch, werden auch Fisch und Nudeln, Brot, Marmelade und Honig, Gewürze und Liköre und vieles mehr angeboten.

Bad Überkingen

Wochenmarkt

Donnerstags findet in Bad Überkingen von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf dem Thermalbad-Parkplatz ein Wochenmarkt statt.

Böhmenkirch

Neben einem Wochenmarkt gibt es den traditionellen Pfingstmarkt, den Kirchweihmarkt und seit dem Jahr 2001 auch einen Weihnachtsmarkt.

Deggingen

Wochenmarkt in Reichenbach

Ein wöchentlicher Markt findet freitags von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr in Reichenbach im Täle am Rathausplatz statt.
Angeboten werden Fleisch-und Wurstwaren, Obst und Gemüse, legefrische Eier, Antipasti und Oliven, verschiedene Käsesorten, frischer Fisch sowie verschiedene "örtliche Angebote".

Donzdorf

Krämermarkt

Am Donnerstag, den 04.Juli und am Montag, den 21. September, finden wieder rund ums Schloss die beliebten Krämermärkte statt. Die Angebotsauswahl ist riesengroß. Von Besen bis Socken, Schmuck, Mode oder Gewürze, Tee – es gibt fast alles!

Weihnachtsmarkt

Am Samstag von 15:00 – 21:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 – 19:00 Uhr findet am 2. Adventswochenende der Weihnachtsmarkt in Donzdorf statt.

Wochenmarkt im östlichen Schlosshof

Jeden Freitag von 7:00 – 11:30 Uhr können Sie sich für das Wochenende mit frischen Leckereien für die Küche eindecken. Die freundlichen Marktbeschicker verwöhnen die Kundschaft mit Ihren heimischen Produkten und vielem mehr! Kommen Sie doch einfach vorbei und überzeugen Sie sich von der Vielfalt der Angebote.

Ebersbach

Wochenmarkt

Jeden Samstag, von 7:00 bis 12:00 Uhr, können Sie rund um den Viehmarktbrunnen ein Füllhorn der Frische finden. Die freundlichen Marktbeschicker verwöhnen die Kundschaft mit Ihren heimischen Produkten.

Eislingen

Wochenmarkt

Jeden Freitagvormittag finden Sie verschiedene Verkaufsstände auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus.
Bis 12:30 Uhr stehen Ihnen Erzeuger und Händler mit kompetenter Beratung und Tipps zur Seite und bieten allerlei Frisches, Knackiges, Blumiges und Leckeres.

Weihnachtsmarkt

Am ersten Adventswochenende, am 30.11 und am 01.12.2013, findet am Eislinger Kronenplatz und rund um die Stadthalle der Eislinger Weihnachtsmarkt statt.

Eschenbach

Martinimarkt

Anfang November findet der Eschenbacher Martinimarkt jährlich rund um den Stelläckerplatz statt. Er wird von den Eschenbacher Vereinen, Organisationen und Hobbykünstlern durchgeführt. Für das leibliche Wohl mit verschiedenen Köstlichkeiten ist bestens gesorgt.  Als eine besondere Attraktion gilt der traditionelle Martinsumzug mit dem anschließenden Martinsspiel. 

Geislingen (Steige)

Geislingen hat eine lange Markttradition. Es gibt zwei Wochenmärkte mittwochs und samstags, 7:00 Uhr bis 13.00 Uhr (November bis März 8:00 Uhr - 13:00 Uhr), drei Krämermärkte, die jedes Jahr in der Stadt zu Gast sind.
Ein ganz besonderes Flair hat der Geislinger Weihnachtsmarkt zwischen Stadtkirche und Fußgängerzone. Am dritten Adventswochenende von Freitag bis Samstag, 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr sowie Sonntag, 11.00 Uhr - 19.00 Uhr.

Göppingen

Drei Märkte versorgen die Hohenstaufenstadt mit einer bunten Vielfalt an frischen, saisonalen und regionalen Lebensmitteln.

Der „Kleinste“ vereint alle 14 Tage Donnerstagnachmittag rund zehn Anbieter auf dem Marktplatz im Herzen der Göppinger City. Von  März bis November erfolgt der Verkauf im Regelfall in den geraden Kalenderwochen von 15.00 bis 19.00 Uhr.

Der „Größte“ ist der Samstags-Wochenmarkt auf dem Schillerplatz. An rund 40 Ständen wartet jeden Samstag von 7.00 bis 13.00 Uhr ein großes und ausgewogenes Frischeangebot auf die Kundschaft. Vielfältige Veranstaltungen, vom „Besuch des Osterhasen“ über Spargelschälen zum Muttertag bis zur Adventsmusik machen den Einkauf darüber hinaus zu einem abwechslungsreichen Erlebnis für die ganze Familie. Die einzelnen Termine werden regelmäßig in en örtlichen Medien bekanntgegeben.
In einem Flyer ist eine Auswahl aus der Programmvielfalt der Stadt zusammengefasst, der an den Marktständen auf dem Wochenmarkt verteilt wird, aber auch im ipunkt im Rathaus sowie bei den Mitgliedern des Stadtmarketingvereins Göppinger City ausliegt. Finanziert wurde der Flyer von der Interessengemeinschaft Göppinger Wochenmarkt.

Der größenmäßig „mittlere“ Markt mit ca. 20 Anbietern lädt jeweils mittwochs von 7.00 bis 13.00 Uhr auf dem Schillerplatz zum Einkaufen ein.

Maimarkt

Jährlicher Markt im Mai mit über 100 Marktbeschickern, die unterschiedliche Produkte und Imbisse verschiedenster Art anbieten.

Martinimarkt

Über 100 Marktbeschicker und Händler sind Mitte November mit den unterschiedlichsten Waren präsent.
Von Geschenk- und Dekorationsartikeln über Schuhe, Taschen, Kleidung, Mützen und Handschuhe bis zu Holz- und Haushaltswaren, Gardinen und Tischdecken, Duftölen, Körben, Kunsthandwerk, Keramik, Schmuck, Reinigungsmitteln, aber auch Spezialitäten wie Käse, Wurst, Wild, Gewürze, Nudeln vom Hofladen, Pralinen und Trockenfrüchten und noch vielem mehr wird alles angeboten. Für den kleinen Hunger ist ausreichend gesorgt. Auch der erste Glühwein wird auf dem Martinimarkt ausgeschenkt.

Waldweihnacht

Vom 03.12. – 29.12. kann man in ländlicher Waldatmosphäre in urigen Holzhütten oder an Feuerstellen gemütlich einen Glühwein bzw. Punsch trinken. 

Heiningen

Wochenmarkt

Jeden Freitag findet gegenüber vom Rathaus in der Hofstraße von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr der Wochenmarkt statt. Angeboten werden Obst und Gemüse, auch aus biologischem Anbau, Käse, griechische Spezialitäten und Wurstwaren.

Kuchen

Lichtmessmarkt

Der Lichtmessmarkt findet immer an Lichtmess, Sonntag, 2. Februar statt (sollte der 2. Februar auf keinen Sonntag fallen dann am darauffolgenden Sonntag) und ist ein Jahrmarkt, der sich seit alters her großer Beliebtheit erfreut. Er ist nach dem langen Winter praktisch die erste Freiluftveranstaltung, bei der man sich trifft und ein Schwätzle hält. Das Angebot ist, wie es sich für einen Jahrmarkt gehört, vielseitig und reicht von warmen Socken über Käsehobel bis zu den bei Kindern beliebten gebrannten Mandeln oder heißen Roten. In den Kuchener Gaststätten werden die "berühmten" Markt-Kutteln angeboten.

Pfingstmarkt

Der Pfingstmarkt findet traditionell am Pfingstsonntag statt. Der Pfingstmarkt ist ein Krämermarkt, allerdings mit einem noch vielseitigeren Angebot.
Neben dem Markttreiben rund um den Marktplatz haben an diesem Tag auch die Kuchener Einzelhandelsgeschäfte einen "verkaufsoffenen Tag". Kulinarischer Höhepunkt ist das Kuttelnessen, in einer der zahlreichen Kuchener Gaststätten. Auch Kuchener Vereine und Organisationen veranstalten an diesem Tag gerne eine "Hocketse".

Adventsmarkt

Der jüngste der Kuchener Märkte ist der Adventsmarkt, der aber immerhin auch schon über 30 Jahre besteht. Seit 2015 wurde der Markt auf zwei Tage ausgeweitet: am Samstagabend vor dem 1. Advent für Kuchener Vereine/Gruppen und am Sonntag, 1. Advent - wie bisher auch - für Kuchener und auswärtige Händler.
Eine bunte Mischung aus einheimischen Vereinen, Organisationen und Gruppen ergänzt durch ausgewählte auswärtige Markthändler bringt alljährlich ein buntes und stimmungsvolles Marktgeschehen hervor. Das Angebot ist überwiegend auf die Advents- und Weihnachtszeit abgestimmt; überall duftet es nach Glühwein, gebrannten Mandeln und vielen kulinarischen Köstlichkeiten. In einem kleinen Wettbewerb wird der "schönste Marktstand" gesucht, wobei sich insbesondere die Einheimischen jedes Jahr sehr große Mühe geben, einen schön geschmückten Stand aufzubauen. Ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Kinderattraktionen runden das Marktgeschehen am Sonntag ab. Der Markt findet immer am 1. Adventswochenende, samstags von 17 - 22 Uhr und sonntags von 11 - 18 Uhr statt.

Wochenmarkt

Jede Woche freitags findet auf dem Marktplatz ein kleiner Wochenmarkt statt. Angeboten wird frisches Obst und Gemüse, frische Eier, Honig, Nudeln und Streuobstsaft. Der Markt dauert von 13:30 - 16:00 Uhr.

Rechberghausen

Gartenmarkt "Sommer - Blüten - Träume"

Jährlich im August findet in Rechberghausen der Gartenmarkt statt - ein besonderes Einkaufserlebnis für die ganze Familie! Man kann ein Wochenende lang Neues und Schönes für den eigenen Garten, die Terrasse, den Balkon oder als Blickfang für die Fensterbank entdecken!
Eine Vielzahl an Ausstellern präsentieren im beliebten Landschaftspark Grüne Mitte ihr sommerlich-buntes Verkaufsangebot. Im Mittelpunkt steht dabei die große Auswahl an Stauden, Gräsern, Hortensien, Rosen, Kräutern, Buchs und Gehölzen und vielen weiteren Pflanzenraritäten. Auch Nützliches wartet hier auf einen neuen Besitzer: von der Gartenliege über die Gartenschere bis hin zum Aufsitzrasenmäher. Kunsthandwerkliches aus Metall, Keramik, Glas und Holz sorgt zudem für das besondere Ambiente im eigenen grünen Paradies und leckere Zutaten aus Naturprodukten für den besonderen Genuss.

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt findet jeden Samstag von 7:30 – 11.30 Uhr auf dem Unteren Kirchplatz statt. Neben Obst und Gemüse werden auch Eier, Blumen, Honig sowie Fleisch und Wurst zum Verkauf angeboten.

Kunst-, Kreativ- und Handwerkermarkt

Der erste Maisonntag steht ganz im Zeichen der Kunst und Kreativität. In der Ortsmitte und rund um die Kulturmühle präsentieren Künstler und Handwerker Arbeiten aus eigener Herstellung. Einige Künstler bieten auch die Möglichkeit bei der Herstellung Ihrer Werke zuzuschauen. Ein buntes Rahmenprogramm lädt zudem zum Verweilen ein.

Flohmarkt

Immer am ersten Samstag nach den Sommerferien kann beim Rechberghäuser Flohmarkt gebummelt und gefeilscht werden.

Weibermarkt

Jedes Jahr im September strömen vor allem Frauen nach Rechberghausen, um auf dem Weibermarkt nach Herzenslust zu stöbern. Das Angebot umfasst vor allem Kunst, Kunsthandwerk und Design, aber auch im Bereich Wohnen oder Garten wird viel geboten. Wer sich für Gesundheit, Ernährung oder Wellness interessiert, bekommt hier ebenfalls nützliche Tipps. Der Verein Kulturmühle, der den Weibermarkt organisiert, sorgt zudem für ein kulinarisches Angebot.

Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt findet jedes Jahr am 1. Adventswochenende statt. Die historische Ortsmitte sorgt ebenso für vorweihnachtliche Stimmung wie das umfangreiche Unterhaltungsprogramm. An seinen geschmückten Ständen bietet der Markt sehr viel Schönes und Nützliches. Am Samstagabend sind alle Kinder zum Laternenumzug eingeladen.

Salach

Salacher Herbstmarkt

Der Salacher Herbstmarkt findet im Rahmen des Salacher Aktionstages am ersetn Sonntag im Oktober statt. Es locken die kulinarischen Versuchungen des Herbstes in allen Variationen, auch Kunsthandwerk verschiedener Art gibt es zu entdecken.

Wochenmarkt

Der (kleine) Wochenmarkt findet jeden Donnerstag von 7:00 bis 13:00 Uhr auf dem Marktplatz statt.

Süßen

Ostermarkt

Jedes Jahr wird in Süßen am Ostermontag ein Jahrmarkt abgehalten. In der Regel halten rund 200 Händler ein umfassendes, für einen Krämermarkt typisches, Angebot bereit, wie z. B. Küchenutensilien, Schmuck, Gesundheitsprodukte, Blumen, Gartenwerkzeuge,Kunstgewerbe, Kleidung und noch vieles mehr.

Bauernmarkt

Rund um das Süßener Rathaus und Kulturhaus findet der Süßener Bauernmarkt statt - über 40 Aussteller aus der Region präsentieren hier ihre Produkte.

Uhingen

Wochenmarkt

Der Markt findet seit 2009 auf dem Kundenparkplatz des Lebensmittelmarktes Lidl statt und kann jeden Donnerstag in der Zeit von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr besucht werden. ´
Das breit gefächerte Sortiment bietet Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch und Käse, südländische Spezialitäten, Bio Backwerk sowie Blumen.
 
Um den Wochenmarkt noch vielfältiger zu gestalten, wird dieser regelmäßig mit verschiedenen Aktionen der ansässigen Schulen und Kindergärten umrahmt. Die Kinder bereichern den Markt dabei mit selbst gemachten Leckereien und tragen zur Unterhaltung der Marktbesucher beispielsweise Lieder und Gedichte vor. So entsteht ein Einkaufserlebnis für Groß und Klein.

Wäschenbeuren

Pfingstmarkt

Der große traditionelle Pfingstmarkt nebst Riesen-Flohmarkt findet am Pfingstmontag ab 7.00 Uhr statt.

Weihnachtsmarkt im Wäscherschloss

Am ersten Adventswochenende findet im und um das Wäscherschloss der jährliche Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk aus alter und neuer Zeit statt.
Musiker ziehen durch die Burg und es gibt ein Kinder-Mitmach-Programm, wie z.B. Kerzenziehen oder eine Märchenstunde sowie eine lebende Krippe. Am Sonntag kommt um 15:00 Uhr der Weihnachtsmann.