Logo Bad Ditzenbach

Bad Ditzenbach

"Das Heilbad mit Herz und Atmosphäre"

Lage

Bad Ditzenbach (509 –752 m über NN) liegt in einem der schönsten Täler, dem Oberen Filstal. Mit seinen Ortsteilen Auendorf und Gosbach verzeichnet die Gesamtgemeinde 3600 Einwohner.
Auf dem Gipfel des Schlossbergs befindet sich die bereits im Jahre 1289 nachgewiesene Ruine Hiltenburg.
Bad Ditzenbach mit seinen Heilquellen, die bereits 1560 urkundlich erwähnt wurden, kann auf eine lange Tradition zurückblicken.

Blick über Bad Ditzenbach
Blick über Bad Ditzenbach

Besonders schätzen gelernt haben die Gäste das Bemühen und die Herzlichkeit. Anonymität ist hier fremd. Der persönliche Kontakt und die Ungezwungenheit, nicht einer unter vielen zu sein, das ist die Stärke, die Bad Ditzenbacher Gäste zu gern wiederkehrenden Stammgästen macht.

Heilbad

Die Vinzenz Klinik, geleitet von den Barmherzigen Schwestern, mit dem bekannten Thermal-Mineral-Bewegungs- und Übungsbad wird höchsten Ansprüchen gerecht.
Über seine vielfältigen Kurmöglichkeiten hinaus ist Bad Ditzenbach mit seiner ländlich behaglichen Atmosphäre vor allem für Sport- und Wanderfreunde attraktiv.

Thermalbad Bad Ditzenbach

Neben den Mineralquellen haben vor allem die landschaftlichen Reize der Umgebung, die Wacholderheiden, die seltenen Pflanzen wie Orchideen, Enzian und Seidelbast Bad Ditzenbach zu einem vielbesuchten Kur- und Erholungsort gemacht.
Zahlreiche Sport- und Freizeitangebote sowie gepflegte Gastlichkeit stehen in Bad Ditzenbach bereit. Im Winter ist die Schwäbische Alb mit ihrer weiten ebenen Landschaft ein ideales Terrain zum Skiwandern. Die Umgebung lässt sich per Pferd oder Rad erkunden.

Zur Homepage

Haus des Gastes

Das Tourismusbüro bietet im "Haus des Gastes" ein buntes und vielseitiges Veranstaltungsprogramm. Darin befindet sich auch ein Café.

Haus des Gastes

Weitere Informationen

Tourismus- und Kulturbüro Bad Ditzenbach
Helfensteinstraße 20
73342 Bad Ditzenbach
Tel.: +49 7334 6911
Fax: +49 7334 920408
E-Mail
Zur Homepage