Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahme:

+++ Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Ab 01.07.2020 ist das Betreten des Landratsamts auch ohne Terminvereinbarung unter Beachtung der ausgeschilderten Corona-Schutzmaßnahmen möglich. Die Online-Terminvereinbarung für die Kfz-Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle wird empfohlen.
Das Betreten des Gesundheitsamts ist aktuell nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Jugendtreffs und Jugendhäuser

Offene Jugendarbeit bietet einen Raum, in dem soziales Wachsen und Experimentieren leitend ist; ein Raum welcher von Freiwilligkeit und Offenheit, Fehlerfreundlichkeit und der Anerkennung von Eigensinn geprägt ist.

Die Offene Kinder- und Jugendarbeit begleitet und fördert Kinder und Jugendliche auf dem Weg zur Selbständigkeit. Dabei setzt sie sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche im Gemeinwesen partnerschaftlich integriert sind, sich wohl fühlen und an den Prozessen unserer Gesellschaft mitwirken.

Plakat

Plakat "Jugendhaus, Wer hat der kann"

Plakat  "Jugendhaus, Wer hat der kann" als PDF-Datei (1,908 MB)

Jugendhäuser und Jugendtreffs im Landkreis Göppingen

Besondere Themen

Informationen zum Thema Corona

Umgang mit der Corona-Zeit

Die Informationen und Verordnungen zu den Regelungen der Corona-Verordnungen Offenen Jugendarbeit ändern sich sehr schnell. Wir sind deswegen bemüht wichtige Informationen direkt zu verteilen. Falls hier nicht alle Fragen erschöpfend geklärt werden konnten melden Sie sich bitte direkt an uns

Arbeitskreis Offene Jugendarbeit

Arbeitskreis Offene Jugendarbeit

Der Arbeitskreis hat sich zum Ziel gesetzt die Offene Jugendarbeit zu begleiten und inhaltlich weiter zu entwickeln.  
Dort werden unter anderem auch die Fragen behandelt nach

  • Jugendbeteiligung (gemäß §41a GemO)
  • Sozialraumorientierung
  • aufsuchender Jugendarbeit
  • Offener Kinderarbeit
  • Kooperationen und Netzwerken
  • Wirkung der Offenen Jugendarbeit

Selbstverwaltete Jugendarbeit

Selbstverwaltete Jugendarbeit

Kinder- und Jugendlichen die Möglichkeit einzuräumen selbstbestimmt (in gesellschaftlicher Mitverantwortung) die Initiative zu übernehmen um Angebote zu erstellen die sich auch in Geselligkeit, Spiel und Erholung auszeichnen ist ein Wesenszug der ehrenamtlichen selbstverwalteten Jugendarbeit und deshalb auch im §11 SGB VIII festgehalten.
Dabei entstehen Angebote für Junge Menschen die an ihre Interessen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden.
Junge Menschen übernehmen hierbei oftmals viel Verantwortung, gestalten in Eigeninitiative und direkter Motivation das Angebot, und setzen sich gegenüber der Kommune über großes jugendpolitisches Engagement für etwas ein.

Stellenangebote in Offener Jugendarbeit

Stellenangebote in Offener Jugendarbeit

Im Moment sind uns offenen Stellen in der Offenen Jugendarbeit im Landkreis bekannt, für Informationen hierüber können Sie gerne Kontakt aufnehmen.