Tarifliche Integration in die Nachbarverbünde

Integration der Schienenstrecke in den VVS

Tarifzonenplan des VVS

Zum 01.01.2014 erfolgte die Integration der Schienenstrecke im Landkreis Göppingen in den Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart. Alle DB Halte im Landkreis können in und aus Richtung VVS mit einer VVS Fahrkarte erreicht werden. Das bedeutet, dass innerhalb des bestehenden Stuttgarter Tarifverbunds auch der Nahverkehr am Zielort genutzt werden kann. Damit rückte der Landkreis Göppingen näher an die Region Stuttgart.

Vorteile des VVS im Überblick

  • Es genügt ein Ticket, d.h. Umsteigen z.B. in Stuttgart oder Esslingen ist ohne zusätzliche Fahrkarte möglich.
  • Preisvorteile für alle Fahrgäste, die zwei oder mehr Verkehrsmittel nutzen.
  • Gültigkeit der VVS-KombiTickets (z.B. VfB, Staatstheater, Konzerte) auch im Landkreis Göppingen.
  • Günstige TagesTickets für Ausflüge.
  • Beteiligung des Landkreises Göppingen an Innovationen im Vertrieb.
  • OnlineTicket, HandyTicket.
  • Netzweit gültiges StudiTicket für alle Hochschulen im Verbundgebiet.
  • Vergünstigungen bei zahlreichen Kooperationspartnern für Besucher mit VVS-Tickets (Porsche-Museum, Staatsgalerie, Landesgartenschau Nagold, etc.).

VVS-/FMV-StudiTicket

Der Landkreis Göppingen ist mit den Hochschulstandorten Göppingen und Geislingen nicht nur ein wichtiger Wirtschafts-, sondern auch ein wichtiger Bildungsstandort. Um dieser Tatsache Rechnung zu tragen ist das VVS-/FMV-StudiTickets im Filsland Mobilitätsverbund bereits zum Wintersemester 2013/14 eingeführt worden. Damit können auch die Studentinnen und Studenten in Göppingen und Geislingen, die Fahrtziele im VVS haben, zu günstigen Konditionen die Verkehrsangebote im VVS und im gesamten Landkreis Göppingen nutzen.
Mit dem Studierendenausweis (mit VVS-Aufdruck) der beteiligten Hochschulen kann man Montag-Freitag ab 18:00 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ganztags im gesamten VVS-Netz (2. Klasse) fahren. Mit dem VVS-/FMV-StudiTicket, dass zusätzlich zu günstigen Konditionen erworben werden muss, hat man rund um die Uhr Netzwirkung im gesamten Tarifgebiet des VVS und von Filsland.

Hearing Vollintegration VVS

Downloads zum öffentlichen Hearing zur VVS-Vollintegration Am 23. Januar 2018:

Weiterführende Informationen

Tarifliche Integration Geislingens in den Verkehrsverbund DING

Tarifzonenplan DING

Um den Bedürfnissen der Menschen im Raum Geislingen gerecht zu werden, welche zum großen Teil in Richtung Ulm verkehren, wurde der Standort Geislingen nicht nur in den VVS, sondern zum 01.08.2013 auch in den Verkehrsverbund DING integriert. Dies betrifft die Haltestellen Geislingen/Steige und Geislingen/West.

Vorteile von DING im Überblick

  • Es genügt ein Ticket, d.h. Umsteigen z.B. in Ulm ist ohne zusätzliche Fahrkarte möglich.
  • Preisvorteile für alle Fahrgäste, die zwei oder mehr Verkehrsmittel nutzen.
  • Gültigkeit der DING-KombiTickets auch in Geislingen.
  • Günstige TagesTickets für Ausflüge.
  • HandyTicket
  • Netzweit gültiges StudiTicket für die Hochschule Geislingen im Verbundgebiet
  • Vergünstigungen bei zahlreichen Kooperationspartnern für Besucher mit DING-Tickets

DING-Semesterticket

Wie bei der Einführung des VVS-/FMV-StudiTickets ist auch das DING-SemesterTicket schon zum Wintersmester 2013 eingeführt worden. Somit haben die Studierenden des Hochschulstandorts Geislingen die Wahl, entweder am VVS-/FMV-StudiTicket oder DING-SemesterTicket teilzunehmen. Dies ist ein wesentlicher Vorteil für die Studierenden, da sich ihre Fahrtkosten deutlich senken werden.

Mit dem Studierendenausweis kann Mo–Fr ab 19.00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen den ganzen Tag kostenlos im Gesamtnetz inklusive der Waben im Bereich des Übergangstarifs Heidenheim gefahren werden kann. Mit dem DING-Semesterticket kann man zudem rund um die Uhr während der Gültigkeitsdauer im gesamten Verbundgebiet inklusive der Waben im Bereich des Übergangstarifs Heidenheim den Nahverkehr nutzen. Zusätzlich kann man im Filsland Mobilitätsverbund ein Anschlusssemesterticket in Anspruch nehmen.

Weiterführende Links

Innerhalb des Landkreises gilt weiterhin Filsland

Für Fahrten im Landkreis Göppingen gilt der Tarif des Filsland Mobilitätsverbundes. Sollte also Ihre Fahrtstrecke innerhalb des Kreisgebietes liegen, so werden Sie weiterhin von den Tarifen und Angeboten von Filsland profitieren. Für alle Zielgruppen wird der passende Tarif geboten. Mehr Infos unter www.filsland.de. Ausgenommen sind StudiTickets vom VVS, die flächendeckend im gesamten Landkreis in allen Bussen gelten sowie das StudiTicket DING, welches flächendeckend in allen Bussen in Geislingen gültigkeit besitzt.

Weiterführende Informationen