Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahmen:

+++ Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Das Betreten des Landratsamts ist auch ohne Terminvereinbarung unter Beachtung der ausgeschilderten Corona-Schutzmaßnahmen möglich. Die Online-Terminvereinbarung für die Kfz-Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle wird empfohlen. Das Gesundheitsamt darf derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung betreten werden.
Bei SARS-CoV-2 Symptomen wie Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, Halsschmerzen, Atemwegsinfekten oder bei anderen Erkältungssymptomen, verzichten Sie bitte auf einen Besuch im Landratsamt. Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen auch gerne per E-Mail oder telefonisch weiter, wenn Sie Anliegen haben, die unsere Serviceleistungen betreffen.
 

MRE-Netzwerk

Logo MRE-Netzwerk

MRE = multiresistente Erreger

Bei MRE handelt es sich um verschiedene Bakterien, die im Laufe der Zeit unempfindlich auf übliche Antibiotika reagieren. Diese Erreger breiten sich in den letzten Jahren in Deutschland zunehmend aus. Der bekannteste Vertreter dieser Gruppe ist der MRSA (Methicillinresistenter Staphylococcus aureus). Durch die zunehmende Unempfindlichkeit gegenüber Antibiotika haben die Ärzte im Erkrankungsfall immer weniger Möglichkeiten die Infektion zu behandeln.

Ziel des Netzwerks

Ziel ist die Bekämpfung der Weiterverbreitung multiresistenter Erreger. Die Weiterverbreitung soll durch eine enge Zusammenarbeit aller in der gesundheitlichen Versorgung Tätigen Einrichtungen und Berufsgruppen verhindert werden.

Mitglieder des MRE-Netzwerkes

Mitglieder sind Kliniken, niedergelassene Ärzte, Pflegeheime, Rettungsdienste und das Gesundheitsamt.

Formulare

MRE- Überleitbogen bei Keimträgerschaft mit multiresistentem Erreger (87,9 KB)

Weiterführende Links

Datenschutz

Informationsblatt zum Datenschutz - MRE-Netzwerk (80,6 KB)