Wichtige Mitteilung

Informationen zur Corona-Impfung

Coronavirus-Schutzmaßnahmen:

+++ Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich. +++

+++ Ab 16.12.2020 ist das Betreten des Landratsamts nur noch mit Terminvereinbarung möglich. +++ 

Bitte zeigen Sie beim Betreten des Gebäudes die Terminbestätigung vor. Der Zutritt ins Landratsamt ist auf die erforderliche Person beschränkt. In dringenden Fällen nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit dem zuständigen Fachbereich auf. Termine für die Zulassungsstelle und Führerscheinstelle vereinbaren Sie bitte online.

Bei SARS-CoV-2 Symptomen oder bei anderen Erkältungssymptomen verzichten Sie bitte auf einen Besuch im Landratsamt.
 

Halterauskünfte

Hinweise

Eine Auskunft über eine/n Fahrzeughalter/in oder dessen Versicherung kann die Zulassungsbehörde erteilen, wenn triftige Gründe in Zusammenhang mit der Teilnahme am Straßenverkehr (z. B. Verkehrsunfall) vorliegen. Auskunft kann auch erteilt werden, wenn ein Fahrzeughalter einen Nachweis über die Zulassungsdauer für andere Behörden oder Versicherungen braucht.

Die Auskunft muss formlos schriftlich unter Angabe des Grundes erfragt werden. Diese Auskunft wird nach dem Straßenverkehrsgesetz erteilt und ist kostenpflichtig. Die Gebühr für eine Auskunft beträgt 5,10 EUR zzgl. 0,30 EUR  für ein Klebesiegel.

Merkblatt Halterausünfte (50,1 KB)

Zentralruf der Autoversicherer

Zur Ermittlung der gegnerischen Versicherung in Schadensfällen hilft auch der Zentralruf der Autoversicherer im Inland kostenfrei unter der Rufnummer 0800 25 026 00 weiter. Aus dem Ausland ist der Zentralruf unter +49 40 300 330 300 oder unter www.zentralruf.de zu erreichen.