Wichtige Mitteilung

Corona-Virus Schutzmaßnahme:

+++ Für den Zutritt und den Aufenthalt im Landratsamt ist eine Mund- und Nasenbedeckung (MNB) erforderlich +++
Ab 01.07.2020 ist das Betreten des Landratsamts auch ohne Terminvereinbarung unter Beachtung der ausgeschilderten Corona-Schutzmaßnahmen möglich. Die Online-Terminvereinbarung für die Kfz-Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle wird empfohlen.

Schlachttier- und Fleischuntersuchung

Überwachung der Fleischverarbeitung

Das Veterinäramt organisiert und überwacht die Schlachttier- und Fleischuntersuchung in allen Schlachtbetrieben im Landkreis Göppingen. Ebenso wird die lückenlose Einhaltung hygienischer Anforderungen in Metzgereien, Zerlege- und Verarbeitungsbetrieben und Kühlhäusern bis zur Abgabe an den Verbraucher überwacht. Beispielsweise kann Rindfleisch in der Theke über alle Zwischenstufen bis zur Geburt des Tieres im Herkunftsbetrieb zurück verfolgt werden.

Trichinenuntersuchungen

Trichinenproben von Wildschweinen und Hausschweinen können von den jeweiligen Fleischkontrolleuren/beauftragten Jägern im Landkreis Göppingen an folgenden Trichinenuntersuchungsstätten abgegeben werden:

Schlachthof Göppingen
Metzgerstraße 38
73033 Göppingen
am Mo. und Di. 06.00 - 09.00 Uhr
am Mi. 07.00 - 08.00 Uhr
am Fr. 05.00 - 09.00 Uhr
am So. 18.00 - 23.00 Uhr

Praxis Haase/Mutze
Paulinenstraße 18
73312 Geislingen an der Steige
am Mo. und Fr. von 08.00 - 10:30 Uhr

Praxis Dr. Reinhard Barth
Hagenbuch 8
73072 Donzdorf
am Mo. bis 12 Uhr
am Do. und Fr. bis 09.00 Uhr

Fleischuntersuchungsbezirke

Bezirksaufteilung in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung im Landkreis Göppingen:

Fleischuntersuchungsbezirke

Gebührenverordnung

Rechtsverordnung des Landratsamtes Göppingen vom 19.12.2013 über Gebühren für öffentliche Leistungen zur amtlichen Überwachung von zum menschlichen Verzehr bestimmten Erzeugnissen tierischen Ursprungs (Gebührenverordnung Erzeugnisse tierischen Ursprungs):

Formulare, Merkblätter