Gesundheit + Heilbäder

Herzlich willkommen am Gesundheitsstandort

Überraschend. Gesund. Claim

Durch die Verbindung von zwei leistungsfähigen Kliniken mit modernster Technologie im Zusammenspiel mit der niedergelassenen Ärzteschaft und den Reha-Einrichtungen bietet der Landkreis Göppingen eine hervorragende medizinische Versorgung. Wer gesund bleiben möchte oder Wohlbefinden sucht, wird im Landkreis Göppingen ebenfalls fündig. Entdecken Sie den Landkreis Göppingen und erfahren Sie mehr:

Übersicht

Mehr Ärzte und Ärztinnen

Servicestelle unterstützt (angehende) Ärzte und Ärztinnen

Sowohl Medizinstudierende als auch Ärzte und Ärztinnen, die sich im Landkreis niederlassen möchten, unterstützt der Landkreis Göppingen in Fragen zu geeigneten Praxisräumen oder bei der Suche nach einer Wohnung, einem Bauplatz, einer Arbeitsstelle für die Partnerin oder den Partner oder einem Kita-Platz.

Sie möchten Ihren Facharzt oder Fachärztin in Allgemeinmedizin machen? Informationen zum Weiterbildungsverbund im Landkreis Göppingen unter Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin und Servicestelle "Ärztliche Versorgung".
 Hinweis: Die Servicestelle ist keine Anlaufstelle für Beschwerden oder Auskünfte zu Ärzt*innen (Arztsuche). In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse oder an die Kassenärztliche Vereinigung. Zudem vermittelt die Terminservicestelle der KV Ihnen über die Telefonnummer 116 117 Termine bei Haus- oder Fachärzten sowie bei Psychotherapeuten.

Mehr Aus- und Weiterbildung

Weiterbildungsverbund. Überraschend. VERBINDLICH.

Der Facharzt für Allgemeinmedizin ist der Allrounder in der Medizin. Zusammen mit der Koordinierungsstelle Allgemeinmedizin (KoStA) und dem Kompetenzzentrum Weiterbildung Baden-Württemberg (KWBW) bilden Sie die ALB FILS KLINIKEN zusammen mit mehreren Kooperationspraxen zum Allgemeinmediziner weiter. Zudem ist es möglich, im Klinikum Christophsbad einen Teil der Weiterbildung in verschiedenen Bereichen zu absolvieren.

Weitere Informationen zum Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin.

Generalistische Pflegeausbildung

Haben Sie Interesse an einer abwechslungsreichen, zukunftssicheren und sinnstiftenden Tätigkeit? Dann ist die generalistische Pflegeausbildung mit dem Abschluss "Pflegefachfrau/-mann" genau das richtige für Sie.
Die neu strukturierte Pflegeausbildung vermittelt die notwendigen Kompetenzen zur selbstständigen und umfassenden Pflege von Menschen aller Altersgruppen und ermöglicht den flexiblen Einsatz in allen Versorgungsbereichen. Im Landkreis Göppingen gibt es eine Koordinierungsstelle und einen Ausbildungsverbund, der die Einsatzplanung und die Weiterentwicklung der Ausbildung sicherstellt und eine qualitativ hochwertige Ausbildung ermöglicht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen bei der Koordinierungsstelle und dem Ausbildungsverbund der generalistischen Pflegeausbildung.

Hochschule

Am Standort Geislingen bietet die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen den Studiengang „Gesundheits- und Tourismusmanagement" an. Basierend auf der Betriebswirtschaftslehre vermittelt der Studiengang spezielle Themenschwerpunkte aus den Bereichen Gesundheit und Tourismus: Zum Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement (B.A.).

Mehr Gesundheitsförderung, Prävention, Beratung und Sport

Gesundheitswegweiser

Der Online-Gesundheitswegweiser umfasst Gesundheits- und Präventionsangebote im Landkreis Göppingen. Der Gesundheitswegweiser soll die Bürger und Bürgerinnen im Landkreis Göppingen zum gesundheitsfördernden Verhalten anregen. Dort finden Sie Angebote für Ihre Kommune und Ihr Alter: Zum Gesundheitswegweiser.

Gesundheitsamt

Von Amtsärztlichen Gutachten bis Zahngesundheit: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes beraten Sie gerne! Prävention und Aufklärung zählen zu unseren Hauptaufgaben, ebenso Umwelthygiene und Gesundheitsförderung: Zum Gesundheitsamt.

Selbsthilfe und Beratungsstellen

Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen bieten die Möglichkeit, persönliche Erfahrungen und Informationen auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und Solidarität zu erleben oder sich beraten zu lassen: Von der Altenhilfe-Fachberatung bis zum Sozialpsychiatrischen Dienst. Zu den Beratungsstellen im Landkreis Göppingen.

Den Landkreis sportlich entdecken: Wandern, Radfahren, Laufen, Schwimmen oder Klettern

Der Landkreis Göppingen ist ein ideales Wandergebiet. Zudem war der Landkreis Göppingen der erste ,,Fahrradfreundliche Landkreis''. Entdecken Sie den Landkreis sportlich und touristisch: Mehr Erleben.

Der Tourenplaner hilft Ihnen die passende Tour für Ihre nächste Entdeckung zu finden - egal ob Sie wandern, Rad fahren, Sehenswürdigkeiten anschauen oder schwäbisch schlemmen möchten: Zum Tourenplaner.

Mehr medizinische Kompetenz

Kliniken

Die ALB FILS KLINIKEN leisten in Trägerschaft des Landkreises einen bedeutenden Beitrag für eine leistungs- und zukunftsfähige Gesundheitsversorgung im Kreis. Das traditionsreiche Klinikum Christophsbad ergänzt die Gesundheitsversorgung mit den Bereichen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie sowie Neurologie und Neuroradiologie. Mit der Schlaganfallversorgung („Stroke Unit“) verfügt sie über ein landesweites Ansehen. Ambulante Praxen im haus- und fachärztlichen Bereich mit einer starken Kreisärzteschaft ergänzen das stationäre Angebot im Landkreis Göppingen.

Rehakliniken

Die Rehaklinik im Kurhaus Bad Boll ist eine Fachklinik für Orthopädie, Schmerztherapie und Naturheilverfahren. Sie zählt mit ihrer über 400 Jahre alten Geschichte zu den traditionsreichsten Einrichtungen dieser Art in Deutschland.

Die Luise von Marillac Klinik in Bad Überkingen ist als bundesweit erste Fachklinik auf die onkologische Rehabilitation bei jüngeren Brustkrebspatientinnen spezialisiert, das heißt auf Frauen, die mitten im Leben, im Job und in der Familie stehen und die eine schnelle Rückkehr in den Alltag anstreben.

Die Vinzenz Klinik Bad Ditzenbach ist eine moderne Fachklinik für stationäre und ambulante Rehabilitation, Vorsorge und Anschlussheilbehandlungen in den Bereichen Innere Medizin, Kardiologie und Orthopädie.

Schwerpunkt der Klinik für Geriatrische Rehabilitation und Physikalische Medizin im Christophsbad Göppingen ist die stationäre geriatrische Rehabilitation im Rahmen des Geriatriekonzepts des Landes Baden-Württemberg für die gesamte Region. Vorrangiges Ziel der Geriatrischen Rehabilitation ist es, die Selbstständigkeit älterer kranker Menschen zurückzugewinnen und zu erhalten.

Mehr Quellen & Heilbäder

In Bad Boll treten drei Naturheilmittel zutage: Thermalmineralquelle, Naturfango und Schwefelquelle.
Mit einer ursprünglichen Temperatur von 46 Grad Celsius sprudelt das Thermalwasser der mehrere tausend Jahre alten Canisiusquelle in Bad Ditzenbach aus dem 600 Meter tief gelegenen Muschelkalk. Es füllt seit jeher die Becken der Vinzenz Therme, wo es die Badegäste des Thermalbads verwöhnt.
Im 15. und 16. Jahrhundert machten die Quellen Bad Überkingen zu einem der bekanntesten Bäder Europas, in dem sich Fürsten und Patrizier kurieren ließen.
Zu den Thermalbädern.

Mehr Vernetzung & Information

Kommunale Gesundheitskonferenz

Zweimal im Jahr tagt die Kommunale Gesundheitskonferenz (KGK). Vertretende aus dem Gesundheitswesen, aus Bildung, Politik und Wirtschaft treffen sich dort zweimal im Jahr. Sie entwickeln Ziele mit örtlichem Bezug für die Bereiche Gesundheitsförderung, Prävention sowie medizinische Versorgung.
Zur Kommunalen Gesundheitskonferenz im Landkreis Göppingen.

Kommunale Pflegekonferenz

Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und der zunehmende Wegfall familiärer Unterstützungsstrukturen stellen die pflegerische Versorgung insgesamt vor Herausforderungen.
Um diesen Herausforderungen gemeinsam zu begegnen und Bewältigungsstrategien zu entwickeln, wurde im Jahr 2021 im Landkreis Göppingen die „Kommunale Pflegekonferenz“ eingerichtet. Im Rahmen der Arbeitskreise der Kommunalen Pflegekonferenz stellt der Landkreis den Städten und Gemeinden den Leitfaden „Lokale Pflegekonferenzen“ als Handreichung zur Verfügung um die pflegerische Versorgung auf kommunaler Ebene weiterzuentwickeln.

Die Demenz-Netzwerke in den Kommunen bieten ein vielfältiges Programm für Menschen mit und ohne Demenz an und informieren rund um die Krankheit „Demenz“.

Bereichsausschuss für den Rettungsdienst

Welche Aufgaben hat der Bereichsausschuss für den Rettungsdienst, wer sind seine Mitglieder? Und wie funktioniert die integrierte Leitstelle? Antworten darauf und noch mehr Hintergrundinformationen auf der Homepage des Bereichsausschusses (BA) für den Rettungsdienst im Landkreis Göppingen.