Wir alle für unsere Kinder

Eine Aktionsreihe des Landkreises Göppingen für Kinder und Jugendliche, Eltern und Erziehende sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Wir alle für unsere Kinder - Logo

Über das Projekt

Zahlreiche Einrichtungen und Institutionen im Landkreis haben sich vernetzt, um gemeinsam Angebote und Möglichkeiten für unsere Kinder aufzuzeigen. Das gemeinsame Anliegen der Arbeitsgruppe ist es, Kindern, Jugendlichen und Eltern vor Ort die Möglichkeiten und Angebote im Landkreis bekannt zu machen.

Gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung, frühkindliche Förderung, Spracherziehung und Kreatives, Gewaltprävention, Sexualpädagogik und Stärkung der Kompetenzen von Eltern und Pädagogen - um diese Bausteine geht es bei dem Projekt, das unter der Federführung des Gesundheitsamtes und Kreisjugendamtes Göppingen ausgerichtet wird.

Im Jahr 2010 startete das Projekt in Göppingen. In den Jahren darauf ging es "on tour" nach Heiningen, Böhmenkirch, Ebersbach, Deggingen, Albershausen und Bad Boll und setzte den Erfolg der Auftaktveranstaltung fort.

Im Jahr 2017 war die Stadt Donzdorf Gastgeber der Aktionsreihe "Wir alle für unsere Kinder" von Juni bis Juli 2017. Es fanden u. a. Vorträge und Workshops zu den Themen "Kinder stark machen", "Grenzen setzen - Freiheit schenken", "Bauen - Konstruieren - Kugelbahnen" und ein Kindertheater "Kasperle und das geheimnisvolle Buch" statt. Im Jahr 2018 wird die Gemeinde Rechberghausen Gastgeber dieser Veranstaltungsreihe sein.

Aktuelle Termine

Weitere Termine in unserem Veranstaltungskalender

Flyer "Das Kinderprojekt zu Gast in Donzdorf 13. Juni - 22. Juli 2017" (344,1 KB)

Projektleitung und Kontaktpersonen

Gesundheitsamt

Dr. Heinz Pöhler, Amtsleiter
Tel. 07161 202-5300
E-Mail

Ursula Cichon-Grimm
Tel. 07161 202-5350
E-Mail

Martina Wrobel
Tel. 07161 202-5314
E-Mail
Mo. - Mi. vormittags, Do. ganztags

Kreisjugendamt

Lothar Hilger, Amtsleiter
Tel. 07161 202-4200
E-Mail

Ansprechpartner für das Projekt:
Volker Landskron
Tel. 07161 202-4217
E-Mail

Weiterführende Informationen

Informationen zum Projekt "Wir alle für unsere Kinder"