Landschaftserhaltungsverband Landkreis Göppingen e.V. - LEV

Brückenbauer zwischen Mensch und Natur

Wacholderheiden im oberen Filstal, Streuobstwiesen im Albvorland, Heckenlandschaften auf der Albhochfläche oder naturnahe Bachläufe im Schurwald prägen den Landkreis Göppingen und zeichnen ihn somit durch eine besonders reizvolle und artenreiche Landschaft aus. Die Kernaufgabe des LEV ist die Erhaltung und Entwicklung solcher Kulturlandschaften, die eine besondere Rolle für die biologische Vielfalt, die Offenhaltung und das Landschaftsbild spielen. Diese Aufgabe soll im Konsens mit allen Beteiligten umgesetzt werden. Das sind vor allem Flächenbewirtschafter, Kommunen, Behörden und Naturschutzvertreter, die vom Landschaftserhaltungsverband Landkreis Göppingen e.V. fachlich beraten und unterstützt werden.

Trollblume
Trollblume
Widderchen
Widderchen
Kornrade
Kornrade

Themen

Ziele und Aufgaben

Ziele und Aufgaben ​

Übergeordnetes Ziel des LEV ist die Erhaltung und Entwicklung der vielfältigen Kulturlandschaft sowie der biologischen Vielfalt im Landkreis. Unsere Aufgaben sind unter anderem die Umsetzung der Ziele des europäischen Schutzgebietssystems Natura 2000, die Offenhaltung der Kulturlandschaft, der Erhalt und die Entwicklung besonderer Biotope und die Durchführung von Artenschutzmaßnahmen. Bei der Umsetzung von Natura 2000 kommt eine besondere Bedeutung dem Erhalt der Wacholderheiden, Magerasen und Mageren Flachlandmähwiesen zu. Unsere Ziele erreichen wir durch die fachliche Beratung und Unterstützung von Kommunen, Flächenbewirtschaftern und Naturschutzvertretern bei der Landschaftspflege und Landschaftsentwicklung, v. A. hinsichtlich Fördermöglichkeiten und Maßnahmenumsetzung. Die Koordination, Organisation und Begleitung der Pflege naturschutzwichtiger Flächen im Konsens zwischen allen Beteiligten unter Anwendung der Landschaftspflegerichtlinie (Vertragsnaturschutz LPR A, Kreispflegeprogramm LPR B-E) sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Tätigkeit.

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, können Sie gerne auf uns zukommen.

Beispielprojekte, Geschäftsberichte und Infomaterial

Beispielprojekte

Mit der Planung und Umsetzung von zahlreichen Landschaftspflegeprojekten schaffen wir es flächenwirksame Landschaftspflegemaßnahmen voranzutreiben. Alle dienen dem Erhalt der für unseren Heimatkreis typischen Landschaftselemente und der darin vorkommenden besonderen Tier- und Pflanzenvorkommen.

Heckenpflege
Heckenpflege
Elektrobefischung
Elektrobefischung
Teichentschlammung
Teichentschlammung

Geschäftsberichte

In unseren Geschäftsberichten sind die vielfältigen Tätigkeiten dargestellt, die in den jeweiligen Geschäftsjahren durchgeführt werden konnten. Leider sind unsere Geschäftsberichte nicht barrierefrei und können daher an dieser Stelle nicht mehr zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie Interesse an der Lektüre haben nehmen Sie bitte über lev@lkgp.de Kontakt zur Geschäftsstelle auf. Wir senden Ihnen die Dokumente gerne per Mail oder auch als gedrucktes Exemplar zu.

Infomaterial

Auf unsere Arbeit möchten wir auch mit Infobroschüren und Flyern aufmerksam machen. Wenn Sie für eine Veranstaltung o. ä. Informationsmaterial zur Verfügung gestellt bekommen möchten sprechen Sie uns bitte an. Wir haben eigene Broschüren zu den Themen Heckenpflege, Mistelbefall an Streuobstbäumen und zur Ausbreitung des Orientalischen Zackenschötchens erarbeitet.

Organisation des Verbandes

Organisation des Verbandes

Der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Göppingen e. V. (LEV) ist ein gemeinnützig eingetragener Verein, der am 19.11.2013 gegründet wurde. Es ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Kommunen, Landwirtschafts- und Naturschutzvertretern.
Informationen zur Organisation des LEV

Mitmachen

Mitmachen​ - Mitglied werden

Wenn Ihnen der Erhalt und die Entwicklung der vielfältigen Kulturlandschaft im Landkreis Göppingen wichtig ist, können Sie die Ziele des LEV unterstützen, indem Sie Mitglied beim LEV werden, eine Spende für Landschaftspflegemaßnahmen an den LEV richten oder selbst Flächen bewirtschaften. Wir beraten Sie gerne.

Mitmachen - Mitarbeiten (Praktikum)

Derzeit können wir leider keinen Praktikumsplatz anbieten.

Landesförderung Baumschnitt

Landesförderung Baumschnitt - Streuobst

Im Rahmen der Streuobstkonzeption des Landes Baden-Württemberg gab es im Frühjahr 2015 erstmals die Möglichkeit, eine Förderung für den fachgerechten Schnitt von Streuobstbäumen zu beantragen (fünfjähriger Förderzeitraum). Der LEV unterstützt die Sammelantragsteller bei der Abwicklung dieser Förderung.
Informationen zur Förderung und Unterstützungsangebot

Weitere Informationen