Landschaftserhaltungsverband Landkreis Göppingen e.V.

Stellenausschreibungen

Der LEV Göppingen sucht ab Januar eine Neubesetzung der Stellen:

- Geschäftsführer (Vollzeit)
- stlv. Geschäftsführer (Vollzeit)

Ausführliche Stellenbeschreibungen finden Sie in den zwei nachstehenden PDF-Dateien.

Stellenausschreibung - Geschäftsführer (103,9 KB)
Stellenausschreibung - stlv. Geschäftsführer (104,3 KB)

Brückenbauer zwischen Mensch und Natur

Wacholderheiden im oberen Filstal, Streuobstwiesen im Albvorland, Heckenlandschaften auf der Albhochfläche oder naturnahe Bachläufe im Schurwald prägen den Landkreis Göppingen und zeichnen ihn somit durch eine besonders reizvolle und artenreiche Landschaft aus. Diese Kulturland­schaft wurde vom Menschen geschaffen und lässt sich nur durch Bewirtschaftung und Pflege erhalten. Hier unterstützt der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Göppingen e.V. Flächenbewirtschafter, Kommunen und Naturschutzvertreter.

Die Kernaufgabe des LEV ist die Erhaltung und Entwicklung von Kulturland­schaften, die eine besondere Rolle für die biologi­sche Vielfalt, die Offenhaltung und das Landschaftsbild spielen und das im Konsens mit allen Beteiligten.

Im nachfolgenden Flyer stellt sich der LEV mit seinen vielfältigen Aufgaben vor: Flyer zum Download (1,052 MB) (4 Seiten)

Im Geschäftsbericht 2015 sind die vielfältigen Tätigkeiten dargestellt, die im letzten Vereinsjahr durchgeführt werden konnten: Geschäftsbericht 2015 zum Download (6,883 MB)

Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, können Sie gerne auf uns zukommen.

Apfel auf einer Streuobstwiese
Wacholderheide im Naturschutzgebiet Haarberg-Wasserberg bei Reichenbach im Täle
Artenreiche Wiese

Aktuelles

Neueste Flyer

Heckenpflege
 Flyer - Feldhecken (2,783 MB)
Titelblatt Flyer: Mistelbefall gefährdet Streuobstbäume.
Flyer - Mistelbefall gefährdet Streuobstbäume (538,2 KB)

Themenbereiche

Ziele, Aufgaben und Projekte

Ziele und Aufgaben ​

Übergeordnetes Ziel des LEV ist die Erhaltung und Entwicklung der vielfältigen Kulturlandschaft im Landkreis. Die Koordination, Organisation und Begleitung von Landschaftspflegemaßnahmen im Konsens mit allen Beteiligten sind somit die vorrangigen Aufgaben.
Beispiele aus der Arbeit des LEV  (1,267 MB)

Projekte

Mit der Planung und Umsetzung von Landschaftspflegeprojekten schaffen wir es in weit gestecken Projektgebieten schlagkräftige Landschaftspflegemaßnahmen voranzutreiben. Alle dienen dem Erhalt der für unseren Heimatkreis typischen Landschaftselemente.

Was bereits ereicht wurde können sie in der nachstehenden Projektliste entdecken:
Vertragsnaturschutz - Wacholderheide (699,6 KB)
Heckenpflege auf dem Kornberg und den Rufsteinhängen (3,04 MB)


Organisation des Verbandes

Organisation des Verbandes

Der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Göppingen e. V. (LEV) ist ein gemeinnützig eingetragener Verein, der am 19.11.2013 gegründet wurde. Es ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Kommunen, Landwirtschafts- und Naturschutzvertretern.
Informationen zur Organisation des LEV


Mitmachen

Mitmachen​ - Mitglied werden

Wenn Ihnen der Erhalt und die Entwicklung der vielfältigen Kulturlandschaft im Landkreis Göppingen wichtig ist, können Sie die Ziele des LEV unterstützen, indem Sie: Mitglied beim LEV werden, eine Spende für Landschaftspflegemaßnahmen an den LEV richten oder selbst Flächen bewirtschaften, wir beraten Sie gerne.

Mitmachen - Mitarbeiten (Praktikum)

Sie interessieren sich für die Arbeit des LEV Göppingen? -  Für die Arbeit mit Mensch und Natur? Dann ist ein Praktikum beim LEV Göppingen vielleicht der richtige Einstieg für künftiges Arbeiten im Fachbereich Naturschutz und Landschaftspflege. Erfahren Sie hier was genau Sie bei einem Praktikum erwartet:

Praktikum beim LEV (666,1 KB)


Landschaften im Landkreis Göppingen

Landschaften im Landkreis Göppingen​

Sechs verschiedene Landschaftstypen prägen den Landkreis Göppingen. Der LEV hat in diesen Landschaftstypen unterschiedliche Aufgabenschwerpunkte.
Landschaften im Landkreis Göppingen (1,42 MB)


Förderung Baumschnitt

Landesförderung Baumschnitt - Streuobst

Im Rahmen der Streuobstkonzeption des Landes Baden-Württemberg gab es im Frühjahr 2015 erstmals die Möglichkeit, eine Förderung für den fachgerechten Schnitt von Streuobstbäumen zu beantragen (fünfjähriger Förderzeitraum). Der LEV unterstützt die Sammelantragsteller bei der Abwicklung dieser Förderung.
Informationen zur Förderung und Unterstützungsangebot


Weitere Informationen