Wilde Müllablagerung zwischen Göppingen und Hohenstaufen

Ertappten Müllsünder erwartet empfindliche Geldbuße

Pressemitteilung - Den Müllsünder, der Ende Januar große Mengen Abfall aus Renovierungsarbeiten im Spitalwald ablagerte, erwartet ein Bußgeldverfahren mit einer Geldbuße in Höhe von 2.000 Euro.

Außerdem musste er seinen Müll einsammeln und ordnungsgemäß entsorgen. Bauhofmitarbeiter der Stadt Göppingen hatten die große Müllablagerung nach Hinweisen aus der Bevölkerung festgestellt. Das Landratsamt Göppingen leitete umgehend in Zusammenarbeit mit dem Vollzugsdienst der Stadt Göppingen Ermittlungen ein, die letztlich zum Verursacher, einem selbstständigen Handwerker, führten.
 
Ansprechpartner:
Rechts- und Ordnungsamt
Christian Kreidenweiß
Telefon: 07161 202-491
Fax: 07161 202-496
E-Mail: c.kreidenweiss@landkreis-goeppingen.de