Tag des offenen Bauernhofes bei Familie Färber, Moserhof in Süßen

Attraktives Ausflugsziel am Sonntag, 25. Juni 2017

Pressemitteilung - Am Sonntag, 25. Juni 2017 ist es wieder soweit. Ein landwirtschaftlicher Betrieb aus dem Lankreis Göppingen öffnet seine Tore im Rahmen der Gläsernen Produktion und bietet Verbraucherinnen und Verbrauchern einen spannenden Blick hinter die Kulissen der lokalen Lebensmittelerzeugung. Freuen Sie sich auf einen ereignisreichen Tag für die ganze Familie, bei Familie Färber auf dem Moserhof, Geigenweg 1 in Süßen.

Luftbild vom Moserhof in Süßen mit umliegenden Feldern

Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Ernte-Bittgottesdienst. Im Anschluss wartet auf Groß und Klein ein attraktives und vielfältiges Rahmenprogramm, wie Führungen über den Hof der Familie Färber, Strohhüpfburg und Streicheltiere sowie zahlreiche Mitmachaktionen, Informationsstände rund um das Thema Lebensmittelerzeugung und lokale Anbieter. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gut gesorgt. Genießen Sie ein leckeres Mittagessen aus hofeigenen und regionalen Zutaten, sowie Kaffee und hausgemachter Kuchen in gemütlicher Atmosphäre.
Familie Färber wird an diesem Tag vom Landwirtschftsamt, dem Kreisbauernverband, den Landfrauen und der Landjugend unterstützt.
 
Kommen Sie vorbei und nutzen Sie die Gelegenheit, mit eigenen Sinnen mehr über die heimische Lebensmittelerzeugung und –verarbeitung zu erfahren. Es erwartet Sie ein informativer und kurzweiliger Tag für die ganze Familie!
  
Hintergrundinformationen:
Der Tag des offenen Bauernhofes findet im Rahmen der Baden-Württembergischen Aktion “Gläserne Produktion” statt. Ziel ist es, Verbraucherinnen und Verbraucher die heimische Landwirtschaft erlebnisorientiert näher zu bringen und das Interesse an lokal erzeugten Lebensmitteln zu fördern. Zudem wird die Bedeutung der Landwirtschaft in Hinblick auf die Erhaltung unserer schönen Kulturlandschaft herausgestellt.
Näher Informationen unter http://gläserne-produktion.de/.
 
 
Ansprechpartner/in
Landwirtschaftsamt
Jutta Burkert
Telefon: 07161 202-148
Fax: 07161 202-145
E-Mail