Strom und Wärme mit der Kraft der Sonne selbst produzieren

Solarabend am 19. April ab 19 Uhr

Presemitteilung - Kochen, waschen oder das Elektro-Auto laden – mit selbstproduzierter Energie aus Solaranlagen ist das kein Problem. Wie auch Sie sich unabhängig und nachhaltig mit Energie versorgen, erfahren Sie am 19. April auf dem Solarabend im Landratsamt.

Photovoltaikanlagen werden immer öfter zur Eigenstromversorgung genutzt (Bildquelle: Pixabay_ulleo)

Im Landkreis Göppingen entstammte im Jahr 2015 rund ein Drittel des durch Erneuerbare Energien erzeugten Stroms aus Photovoltaikanlagen. Die große Nachfrage nach der solaren Energieerzeugung ist sowohl auf die individuellen Nutzungsmöglichkeiten als auch auf die Kostenersparnisse, die erzielte Unabhängigkeit und die großzügigen Förderungen durch Bund und Länder zurückzuführen.

Gerade das Thema Eigenstromverbrauch und –speicherung wirft jedoch viele Fragen auf. Antworten auf die Fragen: Welche Systeme gibt es?, Ist Eigenstromerzeugung wirtschaftlich?, Wie soll ich vorgehen?, bietet der Solarabend im Landratsamt Göppingen am 19. April 2018. Um 19 Uhr referiert Herr Dr. Jann Binder vom Solar Cluster Baden-Württemberg zum Thema: “Technik – Kosten-Nutzen und Speicherung von Sonnenenergie”. Anschließend präsentieren die regionalen Energieversorger Albwerk, EVF und EnBW Möglichkeiten zur Erzeugung von Sonnenenergie sowie zur Eigenstromnutzung und  speicherung in Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Der Solarabend findet im Rahmen der Ausstellung "Unser Haus spart Energie - gewusst wie!” statt, welche vom 13. bis 26. April im Landratsamt öffentlich zugänglich ist. Die Ausstellung “Unser Haus spart Energie – gewusst wie” gibt Hausbesitzern eine Übersicht über die Möglichkeiten, Wärme mit Erneuerbaren Energien zu erzeugen und Energieverluste einzudämmen. Auch Kosten sowie Vor- und Nachteile der verschiedenen Systeme werden vorgestellt.

Die Ausstellung ist kostenlos, neutral und herstellerunabhängig. Die Ausstellung ist während der Themenabende und der Öffnungszeiten des Landratsamtes zugänglich:
Mo. 08.00 - 15.30 Uhr
Di. 07.30 - 12.00 Uhr  
13.30 - 15.30 Uhr
Mi. 07.30 - 12.00 Uhr
Do. 07.30 - 12.00 Uhr  
13.30 - 17.30 Uhr
Fr. 07.30 - 12.00 Uhr

Ansprechpartnerin:

Umweltschutzamt
Geschäftsselle Klimaschutz
Cathleen Forst
Bahnhofstraße 7
73033 Göppingen
Tel.: 07161 65165-03
Fax: 07161 65165-09
E-Mail

Weitere Informationen: