Probefahrten auf neuer Jebenhäuser Linie

Vorstellung des neuen Buskonzeptes auf der Göppinger Waldweihnacht am Montag

Pressemitteilung - Ab dem 1. Januar 2019 beginnt im Landkreis Göppingen eine neue Ära des öffentlichen Nahverkehrs. Verbesserte Abendverbindungen, mehr Busse am Wochenende und einen sicheren Anschluss an die Schiene sollen die Attraktivität des ÖPNV erheblich steigern. Die Busse verkehren künftig durchgängig im Takt. Das Landratsamt lädt zur offiziellen Einweihung des neuen “Bus19+” am Montag, dem 17.12. ab 17 Uhr auf die Waldweihnacht in Göppingen. Im Anschluss kann die neue Citybus-Linie 906 von der Innenstadt nach Jebenhausen bereits vor Jahresbeginn im Rahmen von Sonderfahrten kostenlos getestet werden.

Ungefähr 4,5 Millionen Euro investiert der Landkreis ab 2019 jährlich zusätzlich in den öffentlichen Nahverkehr. Somit können deutlich mehr Fahrten und neue Verbindungen angeboten werden. Vor allem am Abend, sowie am Wochenende, können sich die Kunden auf erhebliche Verbesserungen freuen: „Auch für die späten Züge aus Stuttgart und Ulm bestehen in Zukunft Anschlussbusse in die Gemeinden außerhalb des Filstals“, erläutert der Amtsleiter des Mobilitätsamts, Jörg-Michael Wienecke. Mit neuen Linien im Stadtverkehr von Geislingen und Göppingen sowie zwischen Süßen und Donzdorf werden auch am Hang gelegene Wohngebiete besser bedient.
 
In Rahmen einer moderierten Gesprächsrunde weiht Landrat Edgar Wolff zusammen mit Oberbürgermeister Guido Till und den beteiligten Busunternehmen das neue Fahrplankonzept „Bus19+“ auf der Göppinger Waldweihnacht ein. Bei Glühwein und Punsch werden das Konzept und seine Entstehungsgeschichte vorgestellt. Die Fahrgäste können sich ab dem 1. Januar zusätzlich auf eine modernere und komfortablere Ausstattung der Busse freuen.
 
Um einen Teil des neuen Angebots bereits vor dem Jahreswechsel testen zu können, fährt die neue Citybus-Linie 906 zwischen den Göppinger ZOB und Jebenhausen bereits am 17.12. probeweise. Interessierte können die Linie mit drei Fahrten um 17:15, 18:15 und 19:15 Uhr ab Bussteig „Z“ am ZOB Göppingen kostenlos nutzen. Weitere Informationen zum neuen Fahrplan sowie den Linienverläufen finden Sie unter www.filsland.de/bus19plus

Ansprechpartner

Amt für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur
Jörg-Michael Wienecke
Telefon: 07161 202-5511
Fax: 07161 202-5190
E-Mail