Gaststätte und Pizza-Lieferservice in Geislingen/Steige wegen eklatanten Hygienemängeln vorläufig geschlossen

Pressemitteilung - Am Abend des 31.01.2019 haben Polizei, Zoll, Ordnungsamt der Stadt Geislingen/Steige sowie das Veterinäramt in einer konzertierten Aktion zahlreiche Kontrollen in verschiedenen Gastronomiebetrieben durchgeführt.

Bei den gemeinsamerrn Kontrollen in Geislingen/Steige wurde die Einhaltung der arbeits-, ordnungs- und lebensmittelrechtlichen Bestimmungen überprüft. Eine Gaststätte wurde wegen eklatanten Hygienemängeln auf mündliche Anordnung vor Ort umgehend geschlossen. Die Küche und Einrichtungsgegenstände sowie Arbeitsgeräte waren erheblich verunreinigt. Ein Imbiss-Lieferservice wurde ebenfalls wegen erheblichen Missständen sofort geschlossen. Auch dort waren die Arbeitstische für die Be- und Verarbeitung von Lebensmitteln stark verschmutzt. Zudem wurden viele überlagerte Lebensmittel, wie beispielsweise verdorbener Tunfisch, schmieriger Schinken und verschimmelte Paprika, vorgefunden.

Eine Wiedereröffnung kommt jeweils erst nach einer Mangelbehebung und Abnahme durch die Lebensmittelüberwachung wieder in Frage. Die Verantworlichen haben zudem mit einer Strafanzeige zu rechnen. Ebenso wird das nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts wieder geltende Verfahren zur Veröffentlichung von Lebensmittelbetrieben eingeleitet, wonach bei der Feststellung von wiederholten und erheblichen Verstößen eine Veröffentlichung der Betriebsdaten vorgesehen ist.
 
Ansprechpartner:


Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz
Stephan Ludwig
Telefon: 07161 202- 5441
Fax: 07161 202- 5490
E-Mail: veterinaeramt@lkgp.de

Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz