Löwenpfad als Deutschlands schönster Wanderweg nominiert

Der Löwenpfad „Felsenrunde“ in Bad Überkingen ist auf der Nominierungsliste zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2018

Pressemitteilung - Auf der Nominierungsliste zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2018 ist auch ein Qualitätswanderweg aus dem Landkreis Göppingen zu finden.

Der im Juli 2017 frisch eingeweihte Löwenpfad “Felsenrunde” in Bad Überkingen ist einer von insgesamt 15 nominierten Wanderrouten in der Kategorie “Touren”. Von ursprünglich 161 Bewerbungen hat der Löwenpfad die Wanderexperten aus ganz Deutschland überzeugt. Ab dem 2. Januar 2018 stehen die nominierten Wege zur Publikumswahl. “Wir sind schon ein bisschen stolz und freuen uns natürlich riesig, dass wir unter so vielen Bewerbungen mit einem unserer Löwenpfade als schönster Wanderweg Deutschlands nominiert worden sind“, berichtet Landrat Edgar Wolff. “Eine tolle Bestätigung der geleisteten Arbeit für alle Beteiligten”, ergänzt Wolff weiter. Der Löwenpfad “Felsenrunde” wurde im Rahmen der Freizeitwegekonzeption des Landkreis Göppingen als erster von 15 Löwenpfaden vor rund einem halben Jahr neu ausgeschildert und markiert. Gegen welche anderen Wanderwege der Löwenpfad antritt, ist noch nicht bekannt, denn die weiteren nominierten Touren werden erst zum Start der Publikumswahl am 2. Januar bekannt gegeben. Der vom Deutschen Wanderverband in der Kategorie “naturvergnügen” zertifizierte Rundwanderweg ist rund 13,3 Kilometer lang und startet unterhalb des Naturschutzgebietes Hausener Wand. Den Wanderer erwarten eindrucksvolle Ausblicke in das idyllische Filstal, gepaart mit abwechslungsreichen Naturlandschaften und vielen geologischen wie botanischen Highlights am Wegesrand. Insbesondere die einzigartige Reliefgestaltung des sogenannten „Doppelten Albtraufs“ mit seinen imposanten Felsformationen im Naturschutzgebiet Hausener Wand zeigt auf dieser Wandertour die typische Besonderheiten der Alb beeindruckend auf. Für die Wanderung benötigt der durchschnittliche Wanderer rund 4,5 Stunden. Der Weg kann in beide Richtungen begangen werden. Dabei werden etwa 425 Höhenmeter überwunden. Der höchste Punkte der Tour befindet sich auf 751 Metern, von wo aus man bei klarem Wetter Sicht bis zu den Alpen hat. Parkmöglichkeiten sind an der Autalhalle oder am Kurpark in Bad Überkingen zu finden. Bis zum 30. Juni 2018 können alle Wanderbegeisterten ihre Stimme für Deutschlands schönsten Wanderweg abgeben. Der schnellste Weg zur Stimmabgabe erfolgt dabei über das Internet unter "die schönsten Wanderwege". Aber auch über Wahlpostkarten oder Wahllisten, die in den kommenden Wochen in den Rathäusern, Tourist Informationen und Gastronomiebetrieben ausgelegt werden, kann abgestimmt werden. Die feierliche Ehrung der drei Erstplatzierten erfolgt dann am 1. September 2018 auf der Messe TourNatur in Düsseldorf. Nähere Informationen und Werbematerial zu den Löwenpfaden sind unter ihrer Homepage oder in den Tourist Informationen und Rathäusern des Landkreises Göppingen erhältlich.

Ansprechpartner
Landratsamt Göppingen
Büro für Kreisentwicklung und Kommunikation
Tourismusförderung
Holger Bäuerle
Telefon:07161 202-1010
Fax:07161 202-1091
E-Mail
Tourismusförderung

Weiterführende Links