Empfang des Landkreises für die Preisträger des Technikforums e. V.

Pressemitteilung - Das Göppinger Technikforum vergibt in jedem Jahr Preise an die besten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 10 in einem technikrelevanten Fach.

Gruppenbild Preisträger
Auf dem Bild zu sehen sind die Preisträger mit dem Vorstandsmitglied des Technikforums, Rolf Mattes, sowie dem Ersten Landesbeamten des Landkreises Göppingen, Jochen Heinz. (Bild: Landratsamt)

Diese besonderen Leistungen hat der Landkreis gestellt, indem er alle Preisträgerinnen und Preisträger zusammen mit ihren Eltern, ihren Fachlehrern und den Rektoren der von ihnen besuchten Schulen für Montag, 24. Juli 2017 zu einem Empfang in das Landratsamt einlud.

Einen Schülerpreis über 100 Euro erhielten:

Anna Schubert (Hohenstaufen-Gymnasium Göppingen), Leonie Hartmann (E.-Kästner-Gymnasium Eislingen), Leon Spahr (Mörike-Gymnasium Göppingen), Lena Hoer (Rechberg-Gymnasium Donzdorf), Philipp Mohr (W.-Heisenberg-Gymnasium Göppingen), Miriban Dogan (Raichberg-Gymnasium Ebersbach), Elias Meier (Schulverand Süßen, Realschule) Fabian Hildner (Schurwald-Realschule Rechberghausen), Josia Elias Fischer (Haldenberg-Realschule Uhingen), Kai Ziegler (Uhland-Realschule Göppingen), Nick Kreidenweiß (Raichberg-Realschule Ebersbach), Felix Weber (Dr.-Engel-Realschule Eislingen), Ricardo Reule (Schiller-Realschule Göppingen), Dominik Horlbeck (Hermann-Hesse-Realschule Göppingen), Lukas Rösch (Haierschule Faurndau), Pascal Cammerer (Schurwald-Werkrealschule Rechberghausen), Jannik Reik (Schulverbund Süßen – Gemeinschaftsschule), Waldemar Rudolf (Schickartschule Bad Boll), Amelie Kötzle (Silcherschule Eislingen) und Randy Hellwig (Staufeneckschule Salach). 
Das Hohenstaufen-Gymnasium Göppingen, der Schulverbund Süßen – Realschule und die Silcherschule Eislingen erhielten einen Schulpreis von jeweils 250 Euro.

Ansprechpartnerin
Büro für Kreisentwicklung und Kommunikation
Susanne Leinberger
Telefon: 07161 202-383
Fax: 07161 202-837
E-Mail