Kreisalten- und Kreispflegeplan

Der Kreisalten- und Kreispflegeplan liefert eine fundierte, übersichtliche und aktuelle Informationsbasis zu allen Themen der Altenhilfe und Altenpflege, skizziert den Bestand und Bedarf sowie die notwendigen Maßnahmen und Handlungsempfehlungen.

Der Kreisalten- und Kreispflegeplan wurde am 21.10.2005 vom Kreistag beschlossen.

Die einzelnen Themenfelder im Überblick

  • Kapitel 1: Demografische Entwicklung und Lebenslagen älterer Menschen
  • Kapitel 2: Pflege im Alter - u. a. Vor-und Umfeld der Pflege, Kreispflegeplan mit Platzzahlen in der Dauerpflege, Kurzzeit- und Tagespflege, ambulante Versorgung
  • Kapitel 3: Geriatrie, Prävention und Rehabilitation im Alter
  • Kapitel 4: Wohnen im Alter
  • Kapitel 5: Angebote und Hilfen für ältere Menschen
  • Kapitel 6: Maßnahmenkatalog mit Prioritätensetzung und Förderrichtlinien

Anhang:

  • Ambulante Pflegedienste
  • Alten- und Pflegeheime
  • Betreute Seniorenwohnanlagen
  • Essen auf Rädern
  • Gedächtnistrainingsgruppen
  • Gesprächsgruppen für pflegende Angehörige
  • IAV-Stellen (Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstellen)
  • Kurzzeit- und Tagespflegeeinrichtungen
  • Orts- und Stadtseniorenräte
  • Handlungsfelder für Bürgerschaftliches Engagement.

Bezug

Der Kreisalten- und Kreispflegeplan ist gegen eine Gebühr in Höhe von 12,00 EUR beim Kreissozialamt - Altenhilfe-Fachberatung - erhältlich.