A 8 München - Stuttgart

Kurzzeitige Vollsperrungen der A 8 und der Anschlussstelle Mühlhausen jeweils in Fahrtrichtung Stuttgart vom 25. April, 20 Uhr, bis zum 26. April 2017, 6 Uhr

Sperrung des Parkplatzes Hohenstadt in Fahrtrichtung Stuttgart vom 24. April, 14.00 Uhr, bis zum 26. April 2017, 6.00 Uhr

Pressemitteilung - Für die Teilerneuerung der Brücke wird es notwendig, drei jeweils 40 Meter lange Stahlträger für den Fahrbahnüberbau der neuen Brücke von der A 8 aus einzuheben.

In der Nacht von Dienstag, 25. April 2017, 20.00 Uhr, bis Mittwoch, 26. April 2017, 6.00 Uhr, wird die A 8 im Bereich der Anschlussstelle Mühlhausen in Fahrtrichtung Stuttgart halbseitig gesperrt. Dem Verkehr auf der A 8 steht während dieser Zeit nur einer von zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Für das Einheben der drei Stahlträger vom gesperrten Fahrstreifen der A 8 bis zur neuen Brücke muss die Autobahn dreimal kurzzeitig für jeweils 15 Minuten voll gesperrt werden. Zeitgleich wird die Anschlussstelle Mühlhausen auf der Richtungsfahrbahn Stuttgart ebenfalls dreimal kurzzeitig für jeweils 15 Minuten voll gesperrt, bis die Stahlträger auf der neuen Brücke verlegt sind.
Für den Transport der Stahlträger mit Schwertransportfahrzeugen zur Baustelle wird es erforderlich, den Parkplatz Hohenstadt auf der A 8 bei Betriebskilometer 148,5 in Fahrtrichtung Stuttgart in der Zeit vom 24. April, 14.00 Uhr, bis zum 26. April 2017, 6.00 Uhr, zu sperren.

Mit Verkehrsbeeinträchtigungen während dieser kurzzeitigen Sperrungen an der Anschlussstelle Mühlhausen im Täle ist zu rechnen. Das Regierungspräsidium bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um ihr Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit. Weitere Sperrzeiten werden in der Presse durch weitere Mitteilungen angekündigt.

Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustellen-informationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Bodesheim, Pressereferentin im Regierungspräsidium Stuttgart, unter der Telefonnummer 0711/904-10002 gerne zur Verfügung.